Vor- und Nachteile der Federkernmatratze

Beim Kauf Deiner neuen Matratze stehst Du vor der Wahl, um welches Modell es sich handeln soll. Setzt Du auf eine Kaltschaummatratze, um die Nacht so angenehm wie möglich zu gestalten oder ist die Federkernmatratze die bessere Wahl für Dich?

Anhand der folgenden Vor- und Nachteile der Federkernmatratze kannst Du besser abschätzen, ob diese Ausführung für Dich geeignet ist. Dann erhältst Du mit Sicherheit die optimale Matratze und einen erholsamen Schlaf.

Die Federkernmatratze

Während sich in den meisten deutschen Schlafzimmern eine Matratze aus Schaumstoff wiederfindet, gehören Federkernmatratzen immer noch zu den Klassikern. Die Federn geben unter der Belastung des Körpergewichtes nach und gewähren einen hohen Schlafkomfort. Unterschieden werden hierbei vor allem zwei Varianten, die sich in der Ausführung der Federn voneinander abgrenzen.

Bonellfederkernmatratze

Sind die Federn miteinander über einen Draht verbunden, handelt sich um eine Bonellfederkernmatratze. Bei dieser kommen aufgrund der Bauweise weniger Federn zum Einsatz. Durch den Verbund der Federn wird das Körpergewicht flächenelastisch aufgenommen. Die Matratze gibt nicht punktuell nach, sondern die Belastung verteilt sich über mehrere Federn. Dadurch passt sie sich nicht ganz so gut dem Körper an und bietet bei Rückenschmerzen kaum eine Linderung. Diese Variante zählt zu den günstigeren Ausführungen und ist mit einer längeren Eingewöhnungszeit verbunden.

Taschenfederkernmatratze

Zu den höherwertigen Ausführungen zählt die Taschenfederkernmatratze. Bei dieser sind die Federn nicht miteinander verbunden und arbeiten unabhängig voneinander. Die einzelnen Federn werden von Stofftaschen umgeben, die eine höhere Atmungsaktivität ermöglichen. Dadurch ist diese Variante für Allergiker gut geeignet und gewährt einen hohen Schlafkomfort. Die Federn sorgen für eine punktelastische Aufnahme des Körpergewichtes und passen sich optimal der Wirbelsäule an.

Vorteile der Federkernmatratze

Je nach Ausführung ist die Federkernmatratze mit anderen Eigenschaften ausgestattet. Die folgenden Vorteile beziehen sich vorwiegend auf die Taschenfederkernmatratze und beschreibt, weshalb diese zu einen erholsamen Schlaf führt.

Hohe Punktelastizität

Die einzelnen Federn reagieren individuell auf Dein Körpergewicht. Eine hochwertige Matratze besteht hierbei aus mehr als 1.000 Federn. Dadurch wird ein sehr feines Liegegefühl erzeugt, welches für Deinen Schlafkomfort vorteilhaft ist. Auch Dein Rücken profitiert von dieser Vielzahl an Federn und eine entsprechende Entlastung wird geboten. Die Punktelastizität[1] gibt an, dass die Belastung nicht über die gesamte Matratze verteilt wird, sondern die Federn punktuell nachgeben. Damit besteht eine bessere Anpassungsfähigkeit und für den Rücken ist dies wesentlich gesünder.

Besserer Luftaustausch

Die Atmungsaktivität ist in mehrerer Hinsicht wichtig für die Matratze. Du verbringst jede Nacht etwa 8 Stunden auf dieser, sodass Schweiß und die Luftfeuchtigkeit sich im Material sammeln. Die Federkernmatratze ist relativ offen gestaltet. Dies begünstigt den Luftaustausch, sodass sich die Feuchtigkeit nicht im Inneren sammelt.

Dies verhindert die Entstehung von Schimmel. Selbst an heißen Sommernächten, wenn sich mehr Schweiß in der Matratze einfindet, ist die Gefahr der Schimmelbildung kaum nennenswert. Insbesondere wenn es sich um eine Taschenfederkernmatratze handelt, sorgt die Bewegung der Federn dafür, dass ein optimaler Luftaustausch[2] gewährleistet wird.

Von Vorteil ist dies auch für Allergiker. Denn Milben fühlen sich nur in begrenztem Maße in der Federkernmatratze wohl, sodass die Symptome weniger intensiv sind. In Kombination mit einem Encasing wirst Du als Hausstauballergiker die Nacht ruhig verbringen und nicht von den Beschwerden geplagt sein.

Für schwere Personen geeignet

Bringst Du ein höheres Körpergewicht auf die Waage, gebe die meisten Schaumstoffmatratzen schnell der Belastung nach. Es bilden sich Kuhlen und die Matratze ist kaum mehr nutzbar.

Federkernmatratzen erweisen sich als stabiler. Sie können auch mit einem höheren Körpergewicht gut fertig werden und überzeugen mit einer längeren Haltbarkeit. Dies gilt besonders für Tonnentaschenfederkernmatratzen. Bei diesen sind die Federn leicht bauchförmig gehalten, sodass sie der Belastung besser standhalten.

Fairer Preis

Die Bauweise einer Federkernmatratze ist relativ simpel. Es kommen einfache Federn zum Einsatz, die im Verbund eine hervorragende Leistung abliefern. Sie gewährleisten eine gute Punktelastizität und überzeugen mit einer langen Lebensdauer. Der Preis befindet sich in etwa auf dem Niveau von guten Schaumstoffmatratzen. Somit bleibt es Dir selber überlassen, ob Du lieber das Schlafgefühl von Federkernmatratzen oder Schaumstoffmatratzen bevorzugst.

Nachteile von Federkernmatratzen

Natürlich sind Federkernmatratzen nicht nur mit Vorteilen gesegnet. Sie besitzen aufgrund der Konstruktion ebenso Eigenschaften, die für Dich negativ sein könnten.

Hohes Gewicht

Damit die Federn Dein Körpergewicht optimal aufnehmen, sind diese massiv gefertigt. Jede einzelne Feder ist zwar relativ leicht, doch im Gesamten weist der Federkern ein hohes Gewicht auf. Dies erweist sich als hinderlich, falls Du die Matratze transportieren oder drehen möchtest. Du benötigst mehrere helfende Hände, um die Federkernmatratze zu handhaben.

Komplizierte Lagerung

Ebenso ist bei der Lagerung Vorsicht geboten. Denn der Federkern darf nicht geknickt werden. Dies würde zu einer Beschädigung der Federn führen und die Matratze unbrauchbar machen. Als Gästematratze sind Federkernmatratzen gänzlich ungeeignet. Setzt Du diese nicht mehr ein benötigst Du entweder viel Platz, um diese zu verstauen oder solltest diese lieber verkaufen.

Geräuschentwicklung

Die Federkernmatratze erweist sich als langlebiges Modell und hält der gewöhnlichen Belastung des Körpergewichtes gut stand. Dennoch kann es vorkommen, dass über die Jahre die Federn anfangen bei Bewegungen hörbar zu sein. Bewegst Du Dich ausgiebig im Schlaf, könnte dies störend sein. Ansonsten sind die Federn aber kaum wahrnehmbar und gewähren den gewünschten Komfort.

Federkernmatratzen und deren einzigartigen Eigenschaften

Bist Du Dir unsicher, ob Federkernmatratze für Dich geeignet sind? Dann sollten die hier gegenübergestellten Vor- und Nachteile die Entscheidung erleichtern. Der Federkern erweist sich für viele Personen als nützlich. Achte darauf, dass der Kern aus einer ausreichend hohen Anzahl an Federn besteht. Dann wirst Du mit diesen Modellen gut schlafen und für viele Jahre im Schlafzimmer nutzen.

Sebastian Jacobitz (M.Sc.)
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbesserst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de präsentiere ich Dir alles, was Du zum Thema Schlaf wissen musst. Ob Schlafverhalten oder das Finden der passenden Matratze. Gehe mit neuer Energie durch den Tag.
Neueste Beiträge

Eine Kopverformung beim Baby vermeiden

Babys verbringen die meiste Zeit des Tages in der Wiege. Die rasante Entwicklung während der ersten Lebensmonate kostet viel...

Schlafapnoe – Ursachen & Symptome

Morgens nur schwer aus dem Bett zu kommen und müde aufzustehen, stellt für viele Personen den Alltag dar. Sie...

Welcher Sport hilft bei Nackenverspannungen?

Nackenverspannungen treten meist aufgrund einer ungesunden Haltung und zu wenig Bewegung auf. Der Alltag vieler Personen ist von einem...

Nackenschmerzen und wie man die Ursachen beseitigt

Speziell bei der Arbeit vor dem Monitor, beim aufs Smartphone schauen und telefonieren sind Kopf, Arme und Schultern nur...

Ist Wärme gut für den Nacken

Bei Nackenschmerzen gilt Wärme als das Mittel zur Wahl, um die Schmerzen zu lindern. Durch die Wärme wird eine...

Baby schläft auf der Seite – Wie gefährlich ist es und was kannst Du dagegen unternehmen?

Erwachsene haben die Wahl, ob Sie lieber auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch schlafen. Dies ist abhängig...
Verbessere Deinen Schlaf

Boxspringbetten für Kinder – Ratgeber & Vergleich 2021

Das Boxspringbett steht als Synonym für das höchste Schlaferlebnis....

Irisette Vitaflex im Check

Besitzt Du ein Bett mit einem Lattenrost, möchtest aber...

Wie gefährlich ist es im Auto zu schlafen?

Bist Du gerade mit dem Auto unterwegs und Dich...

Welche unterschiedlichen Kissenformen gibt es?

Für den Schlaf häufig unterschätzt ist das eigene Kopfkissen....

Boxspringbett Benno im Check

Das Boxspringbett weist einen höheren Komfort auf, als gewöhnliche...

Das könnte Dir auch gefallenEmpfehlung