RatgeberDie ideale Schlafzimmerbeleuchtung darauf sollte man achten

Die ideale Schlafzimmerbeleuchtung darauf sollte man achten

Das Schlafzimmer wurde in früheren Jahren häufig noch eher stiefmütterlich behandelt. Aber geraden in der jüngeren Vergangenheit haben immer mehr Leute erkannt, wie wichtig gerade auch das Schlafzimmer für ein gutes Wohlbefinden ist. Neben ansprechenden Möbeln und einem hochwertigen Bett mit entsprechend guter Matratze sollte man aber auch die Rolle der perfekten Beleuchtung im Schlafzimmer nicht unterschätzen. Richtig gemütlich wird es schließlich auch im Schlafbereich erst mit einer passenden Beleuchtung. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns in diesem Artikel einmal etwas intensiver mit der idealen Schlafzimmerbeleuchtung.

Mit der passenden Grundbeleuchtung das Schlafzimmer ausleuchten

Das Schlafzimmer ist ein wichtiger Rückzugsort und soll dabei helfen über Nacht wieder die Akkus aufzufüllen. Schließlich soll der nächste Morgen mit neuer Energie gestartet werden. Wichtig ist für einen guten Schlaf auf jeden Fall ein hochwertiges Bett. Aber man sollte in diesem Zusammenhang auf keinen Fall die Rolle einer gut abgestimmten Beleuchtung für eine optimale Raumatmosphäre unterschätzen. Auf gluehbirne.de[1] findet man hierfür zahlreiche unterschiedliche Leuchtmittel und verschieden Lampen.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang eine sinnvolle Grundbeleuchtung, die in ein ausgewogenes Lichtkonzept eingebunden sein sollte. Für eine solche Grundbeleuchtung sind beispielsweise LED-Panels eine gute Wahl, die das Licht diffus streuen und dadurch für eine ausgewogene Ausleuchtung des gesamten Schlafzimmers sorgen. 

Die richtige Grundbeleuchtung: So wird es im Schlafzimmer gleichmäßig hell

Wie in jedem Raum bildet auch im Schlafzimmer eine solide Grundbeleuchtung[2] die Basis für ein gelungenes Lichtkonzept. LED[3]-Panels eignen sich hierfür besonders gut: Sie streuen ihr Licht diffus und sorgen so für eine gleichmäßige Ausleuchtung und gute Orientierung.

Gibt es im Schlafzimmer abgehängte Decken dann können Einbaustrahler eine interessante Option für die Grundbeleuchtung sein. Die benötigte Anzahl an Einbaustrahlern hängt hierbei in entscheidendem Maß von der Größe des Schlafzimmers ab.

Mit Zonenlicht für mehr Helligkeit im Schlafzimmer sorgen

Das sogenannte Zonenlicht wird wichtig, wenn weniger die Atmosphäre als die Funktion eine entscheidende Rolle spielen. Zum Beispiel ist ein solches Zonenlicht wichtig, wenn man im Schlafzimmer einzelne Socken passend sortieren möchte.

Ohne den Einsatz einer Zonenbeleuchtung ist es auch in Schränken meistens ziemlich dunkel. Das kann morgens gerade auch in der dunklen Jahreszeit die Auswahl der Kleidung für den anstehenden Tag erschweren. Mit LED-Streifen oder speziellen Möbelleuchten kann man aber ganz schnell für Abhilfe sorgen und alle Schrankflächen perfekt ausleuchten. Auch am Bett ist ein Zonenlicht sehr hilfreich, wenn man beispielsweise vor dem Schlafengehen gerne noch ein wenig in einem Buch lesen will. Denn die vorhandene Grundbeleuchtung im Schlafzimmer reicht für ein augenschonendes Lesen in vielen Fällen nicht aus. Mit speziellen Nachttischlampen oder auch bestimmten Strahlern kann man hier aber mit wenig Aufwand für Abhilfe sorgen.

Mit smarter Beleuchtung den Komfort im Schlafzimmer erhöhen

Wenn man das Schlafzimmer optimal ausgeleuchtet hat, dann ist es unter anderem problemlos möglich ein Buch zu lesen oder eine passende Beleuchtung für einen Kinoabend im Bett einzuschalten. Mit einer smarten Beleuchtung[4] kann man an dieser Stelle von noch mehr Vorteilen profitieren. Denn mit smarten Geräten oder Glühbirnen kann man die Steuerung auch über die Stimme vornehmen. Entsprechend muss man gemütlich im Bett liegend nicht mehr zum Lichtschalter gehen, sondern schaltet einfach per Stimme die Beleuchtung aus.

Sebastian Jacobitz (M.Sc.)
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbesserst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de präsentiere ich Dir alles, was Du zum Thema Schlaf wissen musst. Ob Schlafverhalten oder das Finden der passenden Matratze. Gehe mit neuer Energie durch den Tag.

Das könnte Dir auch gefallen