Vermisst Du die Wärme und möchtest Du Deine Muskulatur lockern und Dein Immunsystem stärken?

Dann ist eine Anwendung des Rotlichts eine gute Möglichkeit, um Deine Gesundheit zu fördern. Gerade in der kälteren Jahreszeit ist solch eine Rotlichtlampe, wie die Sanitas SIL 16, eine exzellente Variante, um schnell und unkompliziert die Wärme zielgerichtet auf Deinen Körper anzuwenden.

Wie dieses handliche Rotlicht funktioniert und in welcher Weise Du von der Anwendung profitierst, erfährst Du in diesem detaillierten Check.

Sanitas SIL 16 Infrarotlampe,...
Typ
Rotlichtlampe
Stärke
150 Watt
Bestrahlungsfeld
Glühlampe
Neigung
5 Stufen
Timer
-
Intensität regelbar
Überhitzungsschutz
UV-Schutz
Kundenbewertung
Preis
16,99 EUR
Sanitas SIL 16 Infrarotlampe,...
Typ
Rotlichtlampe
Stärke
150 Watt
Bestrahlungsfeld
Glühlampe
Neigung
5 Stufen
Timer
-
Intensität regelbar
Überhitzungsschutz
UV-Schutz
Kundenbewertung
Preis
16,99 EUR

Beschreibung

Bei dem Sanitas SIL 16 handelt es sich um eine kompakte Ausführung des Rotlichtes. Sie erinnert vom Design an eine übliche Schreibtischlampe. Die eigentliche Stärke rührt von der verbauten Lampe her.

Hier besteht die Möglichkeit aus zwei unterschiedlich starken Varianten zu wählen. Du hast die Wahl aus einer 100 Watt oder 150 Watt starken Lampe. Da die leistungsfähigere Ausführung mit einem Preis von weniger als 20 Euro immer noch recht günstig ist, solltest Du lieber dieses Modell wählen. Damit hast Du etwas mehr Spielraum, falls Du in der Zukunft eine tiefere Einwirkung der Wärme benötigst.

Mithilfe des Rotlichtes lässt sich das Hautbild verbessern oder die Muskulatur entspannen. Leidest Du unter Verspannungen und kannst diese auf herkömmliche Weise kaum lockern, probiere doch das kleine handliche Sanitas SIL 16 aus. Es ist zwar weniger leistungsfähig als das Beurer IL 50, aber ausreichend, um etwa den Nacken zu bestrahlen.

Sitzt Du viel im Büro und leidest unter einem Bewegungsmangel, wird sich dies wahrscheinlich in einer verspannten Nackenmuskulatur äußern. Setze daher dieses praktische Licht ein, um eine wohltuende Wärme zu erzeugen und tief in der Muskulatur einzuwirken.

Anwendungsgebiete

Die Rotlichttherapie kann zu verschiedenen Zwecken durchgeführt werden. Damit sind eine Verbesserung der Gesundheit und eine Steigerung des Wohlbefindens verbunden. Auch wenn das Sanitas SIL 16 recht kompakt wirkt, sind die folgenden Wirkweisen auch mit diesem Modell möglich.

Fördert die Durchblutung

Durchblutungsstörungen können sich auf vielfältige Weise äußern. Die Haut erscheint unrein, die Muskulatur ist öfters verkrampft und generell ist die Versorgung mit Nährstoffen eingeschränkt. Damit verbunden sind gesundheitliche Einschränkungen und das Äußere kann ebenfalls unter den Durchblutungsstörungen leiden.

Das Rotlicht führt in erster Linie zu einer Erwärmung in der bestrahlten Region. Um die Wärme abzutransportieren und den Körper zu kühlen, erweitern sich die Blutgefäße. Auf diese Weise reagiert der Körper auf Hitzeeinwirkung.

» Auf Amazon checken

Nicht nur die Wärme wird in diesem Fall abtransportiert. Auch die Versorgung mit Nährstoffen ist begünstigt und dies kann zu einer Förderung der Regeneration führen. Bei einer nicht-entzündlichen Verletzung kann dies eine Linderung der Beschwerden begünstigen. Etwa bei rheumatischen Erkrankungen.

Löst Verspannungen

Bekannt ist das Rotlicht aber vor allem in Verbindung mit dem positiven Effekt auf die Muskulatur. Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren verändert und die meisten Tätigkeiten werden am PC ausgeführt. Diese Arbeit stellt zwar im ersten Moment keine gesundheitliche Gefahr dar, kann aber dennoch langfristig zu Einschränkungen führen.

Sanitas SIL 16

Der Bewegungsmangel und die dauernde Sitzhaltung führen zu Verspannungen und mit der Zeit können Haltungsschäden auftreten. Die Muskulatur ist dauerhaft verkrampft und damit können die Arbeit eingeschränkt und Sport schmerzhaft sein.

Mit dem Sanitas SIL 16 bist Du in der Lage selbstständig für eine Linderung dieser Beschwerden zu sorgen. Durch die Einwirkung der Wärme entspannen sich die Muskelfasern. Du hast nun die Möglichkeit besser auf diese einzuwirken und langfristig die Verspannungen zu lösen. In Kombination mit einem Nackenmassagegerät oder einer Massagepistole und Sport, wirst Du die Gesundheit Deiner Muskulatur verbessern und Dich vor Langzeitfolgen schützen.

Stärkt die Abwehrkräfte

Das Immunsystem ist äußerst komplex. Wirst Du häufiger von Erkältungen heimgesucht oder sind Deine Nasennebenhöhlen des Öfteren entzündet, könnte die Anwendung des Rotlichts Dir ebenfalls helfen.

Durch die Einwirkung des Rotlichts erzielst Du einen ähnlichen Effekt, als würde Dein Körper mit einer Entzündung reagieren. Dadurch werden Viren oder Bakterien abgetötet und Erkältungen haben erst gar keine Chance.

Vor allem im Winter ist die regelmäßige Anwendung daher empfohlen und sollte vorbeugend durchgeführt werden. Damit wirst Du Dich effektiv vor Erkältungen schützen und die kalte Jahreszeit besser überstehen.

Eigenschaften

Die Sanitas SIL 16 sieht von Außen recht unspektakulär aus. Wie genau kann diese nun zu einer Verbesserung Deines Wohlbefindens beitragen?

Lampe

Der eigentliche positive Effekt des Rotlichts wird von der Lampe angestoßen. Verbaut ist in der Ausführung von Sanitas eine Glühlampe von Philips. Diese ist mit 150 Watt ausreichend stark, um eine angenehme und spürbare Erwärmung zu erzielen.

Geeignet sind die 150 Watt vor allem für kleinere Muskelpartien oder Gelenke. Die Nackenmuskulatur, das Knie oder der Ellenbogen lassen sich mit der Lampe sehr gut bestrahlen. Die Wärme ist hierbei ausreichend, um tief einzudringen und einen positiven Effekt zu erzielen.

Sanitas SIL 16

Für größere Muskelpartien, wie etwa dem Rücken oder die Oberschenkel mag die Wärme allerdings nicht ausreichend sein. Zumindest wenn eine Tiefenwirkung erzielt werden soll, werden die 150 Watt zu schwach sein.

Praktisch ist, dass die Lampe einfach austauschbar ist. Nutzt Du die Rotlichtlampe häufiger, ist zu erwarten, dass Du in einigen Jahren die Lampe wechseln musst. Hierzu reicht es aus, wenn Du eine ähnliche Glühlampe mit gleicher Wattzahl nutzt.

Verstellbarer Schirm

Erleichtert wird die Anwendung durch den verstellbaren Schirm. Dieser lässt insgesamt 5 Neigungsstufen zu. Damit kannst Du präzise einstellen, welchen Bereich das Rotlicht bestrahlen soll.

Die Handhabung fällt damit wesentlich leichter und Du bist freier in dem Aufstellen der Lampe. So kannst Du die Lampe auf einem kleinen Tisch neben Dir stellen und Dein Gesicht bestrahlen. Das Verstellen der Neigungsstufen gelingt einfach und ist mit einem spürbaren Widerstand verbunden. Du wirst also merken, wenn die neue Stufe erreicht wurde und der Schirm sicher steht.

Sicherheit

Die Lampe mag mit 150 Watt nicht besonders stark sein. Dennoch sollte die Gefahr durch das Rotlicht nicht unterschätzt werden. Insbesondere bei der Anwendung im Gesicht ist Vorsicht geboten.

Das Gehäuse besteht aus einem Kunststoff. Dieser ist zwar widerstandsfähig, erwärmt sich während der Behandlung aber stark. Daher solltest Du das Gerät nicht im laufenden Betrieb umstellen, sondern die Lampe zunächst vom Netz trennen und warten, bis es sich abkühlt.

Eine Behandlungsdauer von 12 Minuten darf nicht überschritten werden. Das Sanitas SIL 16 verfügt leider über keinen integrierten Timer. Daher musst Du selber darauf achten, dass die empfohlene Behandlungsdauer eingehalten wird.

Ein Mindestabstand von 80cm ist einzuhalten. Andernfalls könnten Verbrennungen auftreten. Bei der Anwendung im Gesicht ist zudem das Tragen einer geeigneten Schutzbrille notwendig.

Bedienung

Das Sanitas SIL 16 ist sehr simpel ausgestattet. Es verfügt nicht mal über einen gesonderten Ein- und Ausschalter. Durch das Einstecken des Steckers beginnt das Rotlicht zu leuchten. Bist Du mit der Behandlung fertigt, musst Du den Netzstecker ziehen, damit sich die Lampe abschaltet. Auch hier ist der Hinweis angebracht, dass das Gehäuse nach der Behandlung zunächst noch sehr warm sein wird. Daher solltest Du es erst noch für wenige Minuten abkühlen lassen und erst danach die Lampe verstauen.

Die Reinigung erfolgt mit einem feuchten Tuch. Auf keinen Fall darf Wasser in das Gehäuseinnere gelangen und Du solltest es auch nicht mit feuchten Händen anfassen. Gehe also lieber vorsichtig mit dem Rotlicht um, damit Du lange Freude an dem Gerät hast.

Gesamteindruck

Für einfache Anwendungen ist das Sanitas SIL 16 eine simple Rotlichtlampe, welche genügend Wärme erzeugt, um die Muskulatur zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Es besinnt sich ganz auf die Grundfunktion des Rotlichtes und in dieser Funktion überzeugt es.

Geht es Dir nur darum einen kleinen Bereich zu bestrahlen oder das Immunsystem zu stärken, wird diese Ausführung ausreichend für Dich sein. Zu einem günstigen Preis erhältst Du eine leistungsstarke Rotlichtlampe, welche Dein Wohlbefinden verbessert.

Sanitas SIL 16

Bewertung

Das Sanitas SIL 16 ist ein kompaktes Rotlicht, mit welchem Du kleinere Muskelpartien oder Gelenke bestrahlen kannst. Es ist relativ günstig und für sanfte Anwendungen ausreichend. Von den 150 Watt solltest Du Dir aber nicht zu viel versprechen. Möchtest Du den Rücken bestrahlen und eine tiefere Wirkung erzielen, müsste das Rotlicht schon etwas leistungsstärker sein. 

Dennoch erhältst Du mit dem Sanitas SIL 16 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wirst kleinere Beschwerden lindern können.

Overall
3.5
  • Funktion
  • Anwendung
  • Sicherheit
  • Preis-Leistung

Pros

  • 5 Neigungsstufen
  • Fördert die Durchblutung
  • Günstiger Preis

Cons

  • Ohne Ein-Ausschalter
  • Keine Schutzbrille inklusive
» Auf Amazon checken
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.