Nackenmassagegerät gegen kopfschmerzen

Sitzt Du die meiste Zeit des Tages und verbringst die Arbeit am Schreibtisch? Dann sind Kopfschmerzen und Verspannungen im Nacken eine natürliche Folge der einseitigen Haltung. Typischerweise schiebst Du den Kopf näher zum Bildschirm, was zu einer unausgewogenen Belastung der Muskulatur führt.

Die Kopfschmerzen stellen eine schwerwiegende Beeinträchtigung Deines Alltags dar. Du schläfst schlechter, die Konzentration leidet und die Schmerzen lassen einen normalen Alltag nicht mehr zu.

Möchtest Du gegen die Kopfschmerzen etwas unternehmen, erscheinen Massagen eine nützliche Anwendung darzustellen. Anstatt viel Zeit und Geld beim Therapeuten zu investieren, könnte ein Nackenmassagegerät eine gute Alternative darstellen. Wie hilft das Nackenmassagegerät gegen Kopfschmerzen und lindert es diese Beschwerden?

Ursachen der Kopfschmerzen

Zunächst ist es hilfreich zu ergründen, weshalb die Kopfschmerzen bei Dir entstehen. Es gibt die verschiedensten Ursachen, die mit diesen Beschwerden im Zusammenhang stehen. Im konkreten Fall ist bei schwerwiegenden Symptomen der Arzt der richtige Ansprechpartner. Die folgenden drei Faktoren sind jedoch bei einem überwiegenden Teil der Fälle für die Kopfschmerzen mitverantwortlich.

Stress

Bist Du im Job, dem Studium oder Deinem Alltag einer hohen Belastung ausgesetzt? Fordert Dein Chef von Dir regelmäßig Überstunden, möchtest Du viel Zeit mit Deinen Kindern verbringen und der Haushalt muss ebenso aufrechterhalten bleiben?

Dann ist es kaum verwunderlich, dass Du unter einem hohen Stress leidest. In der heutigen Leistungsgesellschaft bleibt kaum mehr Zeit für sich selber übrig. Jede freie Minute wird verplant, um den Tag zu effizient wie möglich zu nutzen.

Für einen kurzen Zeitraum magst Du der Belastung standhalten und der Stress ist durchaus förderlich. Treibt er Dich zu einer Höchstleistung an und hilft Dir die kommenden Herausforderungen besser zu bewältigen. Der dauerhafte Stress ist jedoch mit einigen gesundheitlichen Risiken verbunden. Dein Immunsystem wird geschwächt[1] und das Herz-Kreislauf-System leidet darunter. In der Folge können Kopfschmerzen und Migräneattacken auftreten.

Verspannungen

Lange Zeit unterschätzt, wurden die Auswirkungen der Verspannungen. Der genaue Wirkzusammenhang ist zwar nicht bekannt, doch Spannungskopfschmerzen stellen einen großen Teil der Beschwerden dar. Diese werden als dumpf und drückend empfunden. Auch im Stirnbereich[2] breiten sich die Schmerzen aus, weshalb sie häufig als eine abgeschwächte Form der Migräneattacke bezeichnet werden.

Durchblutungsstörungen

Eine Vermutung, weshalb die Verspannungen zu Kopfschmerzen führen, wird in einer Verminderung der Durchblutung gesehen. Ist die Nackenmuskulatur verspannt und der Blutfluss gestört, wird das Gehirn zu wenig mit Sauerstoff versorgt. Dies gilt mittlerweile als eine Ursache für Migräneattacken als gesichert. Stress und Schwankungen des Hormonhaushaltes sind als Auslöser für die Durchblutungsstörungen bekannt. Aber auch Verspannungen und Blockaden in der Halswirbelsäule können zu den Beschwerden beitragen.

Mangelhafte Durchblutung

Eine Vermutung, weshalb die Kopfschmerzen auftreten liegt in einer Durchblutungsstörung begründet. Die Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich schränken die Durchblutung ein, sodass das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird.

Welche Wirkung entfaltet das Nackenmassagegerät

Möchtest Du Deine Kopfschmerzen lindern, ist es wichtig auf den Stress und die Durchblutung einzugehen. Diese sind für die meisten Formen verantwortlich und beeinträchtigen Deine Lebensqualität. Dank der folgenden Therapiemethoden hilft das Nackenmassagegerät Dir dabei, seltener unter den Kopfschmerzen zu leiden.

Shiatsu Massage

Nackenmassage gegen Kopfschmerzen
Das Nackenmassagegerät bietet eine angenehme Massage, welche die Durchblutung fördert und gegen Kopfschmerzen wirksam ist

Nackenmassagegeräte sind zumeist mit gröberen Massageköpfen ausgestattet. Diese rotieren und sind so geformt, dass ein Effekt, ähnlich einer Shiatsu Massage entsteht. Legst Du das Gerät auf Deinen Nacken, fühlt es sich an, als würde ein Therapeut mit seinen Fingern Deine Muskulatur bearbeiten.

Durch das Einwirken kannst Du gezielt einzelne Blockaden lösen oder einfach nur die Faszien lockern. In der Folge wird die Durchblutung[3] verbessert und Kopfschmerzen gehen zurück.

Die Intensität variierst Du, indem Du die Massageköpfe stärker in Deinen Nacken ziehst. Dazu sind die meisten Modelle mit Handschlaufen versehen. Ziehst Du das Gerät stärker, steigt die Massagewirkung. Dadurch kannst Du ganz leicht genau die Massage erhalten, die für Dich und Deine Beschwerden angenehm ist.

Knoten im Gewebe lockern

Das Nackenmassagegerät ist in der Lage einzelne Knoten und Verspannungen in der Muskulatur zu lockern. Dies befreit die Blutgefäße und verbessert die Durchblutung.

Neben der Shiatsu Massage bieten manche Modelle auch eine Vibrationsfunktion an. Das Vibrieren wird eher als regenerativer angesehen und ist nicht zum Lösen schwerer Knoten geeignet. Es lockert aber die Tiefenmuskulatur und regt dort die Durchblutung an. Auf diese Weise übst Du auf mehreren Ebenen einen positiven Effekt aus und profitierst von der Anwendung.

Wärme

Der weitere wichtige Wirkmechanismus liegt in der Wärme. Häufig sind die Nackenmassagegeräte mit Heizelementen ausgestattet, die eine wohltuende Hitze abgeben. Den Anstieg der Temperatur versucht der Körper auszugleichen, indem die Blutgefäße erweitert werden. Dadurch wird die Wärme abtransportiert und die Temperatur reguliert. Gleichzeitig fördert dies den Blutfluss und steigert die Selbstheilungskräfte des Körpers. Leidest Du unter leichten Verletzungen und Schmerzen, kann sich die Wärme positiv auswirken. Bei starken Beschwerden ist jedoch der Arzt zu konsultieren, um zu prüfen, ob die Wärmeanwendung kein Risiko darstellt.

Bei starken Entzündungen wirkt die Hitze kontraproduktiv und stellt eine Belastung für das Herz-Kreislauf-System dar. Gehe nicht über Deine Schmerzgrenze hinaus und nutze das Nackenmassagegerät nur, wenn Du Dich fit fühlst.

Das Nackenmassagegerät gegen Kopfschmerzen

Kopfschmerzen stellen eine Volkskrankheit dar. Wohl kaum jemand leidet nicht gelegentlich unter diesen Schmerzen und die Einnahme von Aspirin wird für einige Personen zur Regelmäßigkeit. Möchtest Du auf natürliche Weise den Kopfschmerzen vorbeugen und die Ursachen bekämpfen, ist das Nackenmassagegerät eine gute Wahl.

Die Shiatsu Massage und Wärme wirken entspannend für Körper und Seele. Knoten werden gelöst und die Faszien gelockert. Durchblutungsstörungen und Beschwerden der Nackenmuskulatur gehen zurück.

Gleichzeitig solltest Du an einer gesunden Sitzhaltung arbeiten und Deine Muskulatur gleichmäßig belasten. Bewege Dich häufiger, nimm eine förderliche Schlafposition ein und achte auf einen gesunden Lebensstil. Langfristig lassen sich dadurch die Kopfschmerzen besser unter Kontrolle bringen und stellen eine geringere Belastung für Dich dar.

Sebastian Jacobitz (M.Sc.)
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbesserst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de präsentiere ich Dir alles, was Du zum Thema Schlaf wissen musst. Ob Schlafverhalten oder das Finden der passenden Matratze. Gehe mit neuer Energie durch den Tag.
Neueste Beiträge

Ist Wärme gut für den Nacken

Bei Nackenschmerzen gilt Wärme als das Mittel zur Wahl, um die Schmerzen zu lindern. Durch die Wärme wird eine...

Baby schläft auf der Seite – Wie gefährlich ist es und was kannst Du dagegen unternehmen?

Erwachsene haben die Wahl, ob Sie lieber auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch schlafen. Dies ist abhängig...

Wie der circadiane Rhythmus den Schlaf und Deine Gesundheit beeinflusst

Unter dem Begriff circadianer Rhythmus werden sich die meisten Menschen nur wenig vorstellen können. Dabei beeinflusst diese biologische Uhr...

Helmtherapie – Vor- und Nachteile dieser Therapieform

Der Schlaf Deines Babys ist überaus wichtig. Es ist nicht außergewöhnlich, falls es für bis zu 18 Stunden im...

Wie dürfen babys nicht liegen?

Ein erholsamer Schlaf ist für Dein Baby essenziell. Jeden Tag warten neue Eindrücke und Erlebnisse auf das Neugeborene, die...

Ist es besser bei Nackenschmerzen mit oder ohne Kissen zu schlafen?

Wachst Du morgens mit Schmerzen im Nacken auf, kann dies an einem ungünstigen Kissen liegen. Meist weist es nicht...
Verbessere Deinen Schlaf

Schlafen ohne Kissen – Ist es tatsächlich gesünder?

Die Nacht möchtest Du so komfortabel wie möglich verbringen....

Kalte Füße im Bett – Tipps für einen höheren Schlafkomfort

Im Winter fallen die Temperaturen auf unangenehme Minusgrade und...

Memory Foam Kissen – Die besten Modelle im Vergleich

Liegst Du auch gerade im Bett und merkst, dass...

Cellulite Massager – Schönere Haut mit diesen Ausführungen

Die Cellulite, aufgrund ihres Erscheinungsbildes auch Orangenhaut genannt, stellt...

Wie lässt sich das Schnarchen verhindern?

Jede Nacht hört es sich an, als ob Du...

Das könnte Dir auch gefallenEmpfehlung