Wie gefährlich sind Nackenmassagegeräte?

Leidest Du unter Verspannungen oder Schmerzen im Nacken, ist der Gang zum Physiotherapeuten sicherlich die beste Wahl. Mithilfe der professionellen Therapie wird die Muskulatur bearbeitet und die Beschwerden gehen zurück.

Möchtest Du selber etwas für Deine Gesundheit tun, eignet sich hierfür die Anwendung eines Nackenmassagegerätes. Mit diesem kannst Du eigenständig und ganz ohne Hilfe anderer Personen eine Linderung der Symptome herbeiführen. Das Gerät bearbeitet Deine Muskulatur und wirkt ähnlich, wie die Massage beim Therapeuten.

Doch kann das Nackenmassagegerät auch gefährlich sein und gibt es Fälle, in denen die Anwendung gar schädlich ist?

Funktionsweise der Nackenmassagegeräte

Das Nackenmassagegerät kommt in seiner Funktionsweise einer natürlichen Massage sehr nahe. Zur Bearbeitung der Muskulatur werden mehrere Druckköpfe eingesetzt. Diese bewegen sich und üben dadurch eine Kraft auf die Tiefenmuskulatur aus. Je nachdem, wie stark Du das Nackenmassagegerät an den Körper presst, unterscheidet sich die Intensität. Aufgrund dieser Anwendung erhältst Du ein Gefühl als würdest Du eine Shiatsu Massage ausführen.

Je nach Modell sind auch Wärmeanwendungen und Vibrationen ausführbar. Die Geräte unterscheiden sich im Funktionsumfang, versuchen aber typischerweise eine natürliche Massage zu simulieren. Die Druckköpfe erinnern hierbei an das Gefühl als würde ein Masseur mit seinen Fingern die Muskulatur bearbeiten. Dadurch ist es möglich die verklebten Faszien zu lösen.

Nutzt Du das Nackenmassagegerät regelmäßig, lassen sich Verspannungen lindern. Dennoch sollte in Kombination auch auf eine gesündere Lebensweise Wert gelegt werden. Bewege Dich mehr, achte auf eine gesunde Haltung am Arbeitsplatz und schlafe ausreichend, um die Muskulatur gleichmäßig zu stärken.

Gehen die Beschwerden nicht zurück, ist der Arzt die richtige Anlaufstelle. Dieser ergründet genauer die Ursachen und weiß Dir zu helfen.

Anwendungshinweise

Die Anwendung eines Nackenmassagegerätes ist relativ einfach. Du legst es in den Nacken und lässt die Druckköpfe auf Deine Muskulatur einwirken. Dennoch gibt es natürlich Anweisungen, die Du beachten musst, um eine gesundheitsförderliche Massage durchzuführen.

Nicht die Halswirbelsäule bearbeiten

Die Massage darf ausschließlich auf der Muskulatur erfolgen. Vermeide es, die Druckköpfe so aufzulegen, dass diese auch die Wirbelsäule bearbeiten. Im schlimmsten Fall kann es zu Schäden an den Wirbelkörpern kommen, welche das Risiko eines Bandscheibenvorfalls erhöhen. Um Verspannungen und Schmerzen zu lindern, ist nur die Massage der Muskulatur notwendig.

Intensität moderat lassen

Leidest Du unter akuten Schmerzen und möchtest mit der Nackenmassage dagegen ankämpfen?

Dann solltest Du es mit der Intensität nicht übertreiben. Du magst zwar einiges aushalten, doch bei der Massage sind starke Schmerzen unangebracht. Diese deuten eher darauf hin, dass die Belastung zu hoch ist und keine förderliche Wirkung eintritt. Taste Dich langsam an Deine Wohlfühlintensität heran.

In den Ruhephasen anwenden

Treibst Du häufig Sport, dann könntest Du das Nackenmassagegerät verwenden, um die Regeneration zu fördern. Die Massage ist durchaus hilfreich, um die Durchblutung und somit die Selbstheilungskräfte zu steigern.

Nach der sportlichen Belastung benötigt Deine Muskulatur eine Erholungsphase. Wende ein intensives Shiatsu-Massagegerät daher nur an, wenn kein Muskelkater vorliegt und etwas Zeit zwischen der Trainingseinheit lag. Damit vermeidest Du eine Überbelastung Deiner Muskulatur und sorgst für einen besseren Erholungseffekt.

Wann solltest Du die Nackenmassagegeräte nicht benutzen?

Beachtest Du die Anwendungshinweise, geht vom Nackenmassagegerät für gewöhnlich keine Gefahr aus. Auch als Laie oder Hobbysportler kannst Du es bedenkenlos verwenden. Lediglich bei den folgenden Symptomen ist von der Benutzung abzuraten. Wende Dich in diesen Fällen lieber an den Arzt, um eine professionelle Behandlung durchzuführen.

Ausstrahlende Schmerzen

Die Halswirbelsäule ist eng mit den Händen und Armen verbunden. Liegen Beeinträchtigungen der Bandscheiben oder Wirbelkörper vor, tritt dabei häufig ein ausstrahlender Schmerz in den Fingern und Händen auf. Nerven in der Halswirbelsäule werden eingequetscht, die zu diesem Taubheitsgefühl führen.

Bemerkst Du diese Taubheit, dann ist dringend der Arzt gefragt. Nur dieser kann feststellen, ob es sich tatsächlich um einen Bandscheibenvorfall handelt. Die Anwendung des Nackenmassagegerätes ist bei diesen Symptomen dringend zu unterlassen und stellt eine Gefahr dar.

Akute Entzündung

Sind die Verspannungen oder Schmerzen so stark, dass die Muskulatur oder Gelenke im Nackenbereich erwärmt sind? Dann deutet dies darauf hin, dass Dein Körper gerade auf Hochtouren arbeitet. Er ist damit beschäftigt die geschädigten Bereiche zu regenerieren.

Eine Shiatsu Massage würde in diesem Fall eine zusätzliche Belastung darstellen. Diese erweist sich nicht als förderlich, sondern könnte Deinen Körper überfordern. Besser ist es, wenn Du bei einer Entzündung leicht kühlst, um die Schmerzen besser auszuhalten. Gönne Dir etwas Ruhe und warte, bis die Entzündung abklingt.

Muskelkater

Als Sportler ist es wichtig Deiner Muskulatur ausreichend Ruhe zu gönnen. Nimmst Du einen deutlichen Schmerz wahr, wenn Du einen Druck auf den Muskel ausübst, deutet dies auf einen Muskelkater hin. Dabei handelt es sich um minimale Risse der Muskelfasern. Die Struktur des Muskels ist leicht geschädigt und es dauert wenige Tage, bis der Muskel wieder repariert ist.

Während dieser Zeit wirkt die Massage kontraproduktiv. Durch den Druck werden die Muskelfasern nur noch weiter beschädigt, sodass der Muskelkater länger andauert. Auch in diesem Fall ist eine kurze Erholungsphase für die Regeneration förderlich.

Wie gefährlich ist das Nackenmassagegerät?

Führst Du die Anwendung verantwortungsvoll aus und gehst nicht über Deine Schmerzgrenze, stellt das Nackenmassagegerät ein wunderbares Mittel dar, um Verspannungen zu lösen. Es wirkt ähnlich intensiv wie die Massage vom Therapeuten und daher ist Vorsicht geboten, wenn Deine Muskulatur oder der Körper geschwächt sind.

Berücksichtigst Du die Warnhinweise, ist das Nackenmassagegerät nicht gefährlich. Falls Du dennoch unsicher bist, dann frage Deinen Arzt, ob die Anwendung für Dich mit einem Risiko verbunden ist.

Sebastian Jacobitz (M.Sc.)
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbesserst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de präsentiere ich Dir alles, was Du zum Thema Schlaf wissen musst. Ob Schlafverhalten oder das Finden der passenden Matratze. Gehe mit neuer Energie durch den Tag.

Neueste Beiträge

Ist das Nachtlicht sinnvoll für Dein Baby?

Schläft Dein Baby schlecht und schreit es abends häufiger? Musst Du für längere Zeit im Zimmer bleiben, bis Dein...

Schlafhygiene für Dein Baby – Regeln für einen besseren Schlaf

Feste Regeln und eine förderliche Umgebung sind wichtig für den Schlaf. Unter dem Begriff der Schlafhygiene werden Grundregeln zusammengefasst,...

Baby schwitzt beim Schlafen – Ursachen & Abkühlmöglichkeiten

Wenn es in der Nacht zu warm wird, ist es eine völlig normale Reaktion darauf, wenn Du vermehrt schwitzt....

Welche Symptome zeigen sich bei einer Hausstauballergie?

Mehrere Millionen Menschen leiden in Deutschland unter einer Hausstauballergie. Sie wachen mit Beschwerden morgens auf und glauben vielleicht, dass...

Wie hoch sollte ein Topper sein

Möchtest Du Deinem Bett ein weicheres Liegegefühl verpassen, ist der Topper das beste Mittel der Wahl. Bei Boxspringbetten gehört...

Wie schlafen Wale?

Meeressäuger haben nicht den Luxus, dass Sie sich nach einem anstrengenden Tag in das eigene Bett legen und in...

Verbessere Deinen Schlaf

Wendematratzen – Vergleich & günstig kaufen

Die Matratze sollte in der Nacht den besten Schlaf...

Wadenmassagegerät – 3 Ausführungen im Vergleich

Verbringst Du einen Großteil des Tages auf den Beinen...

Was bringt eine Gewichtsdecke und bei welchen Beschwerden ist die Anwendung sinnvoll?

Gewichtsdecken unterscheiden sich von gewöhnlichen Decken, indem sie deutlich...

Ab welchem Alter ist das eigene Kinderbett sinnvoll

Ab wann Kinder die Nacht im eigenen Kinderbett verbringen...

Wie Dein Baby trotz Fieber erholsam schläft

Für Babys ist es völlig normal, wenn Sie einen...

Das könnte Dir auch gefallenEmpfehlung