Eine Massage im Büro oder im heimischen Wohnzimmer kann wahrscheinlicher jeder gebrauchen. Doch meist ist für die Massage der Gang in ein Studio notwendig. Dies ist nicht nur mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden, sondern auch mit einer ungewohnten Umgebung. Eventuell wirst Du Dich dort nicht komplett entspannen können und die Massage wird als weniger effektiv wahrgenommen.

Die mobile Massageliege bietet hierbei Abhilfe. Diese Liege kann flexibel an den unterschiedlichsten Orten aufgebaut werden. So kann in der Pause eine Massage stattfinden, die den Stress im Büro vergessen lässt.

Doch wie gut schneiden die mobilen Massageliegen ab und welche Modelle sind die besten?

In diesem Vergleich erfährst Du alles über diese besondere Form der Liegen. Zudem werden Dir drei Massageliegen vorgestellt, welche Du flexibel nutzen kannst.

Drei mobile Massageliegen im Vergleich

Preis-Leistungs Empfehlung
TecTake Mobile Massageliege 2 Zonen...
Komfortabelste Liegefläche
Naipo Deluxe 3 Zonen mobile Massageliege...
Stabilste Variante
Movit® Mobile Massageliege inkl....
Typ
Mobile Massageliege
Mobile Massageliege
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x61cm
210x70cm
210x70cm
Höhe
62-84cm
59-83cm
65-87cm
Polsterdicke
5cm
5cm
4cm
Material
Holz
Aluminium
Holz
Gewicht
14kg
14kg
17kg
Belastbarkeit
250kg
270kg
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
85,99 EUR
97,55 EUR
79,99 EUR
Preis-Leistungs Empfehlung
TecTake Mobile Massageliege 2 Zonen...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x61cm
Höhe
62-84cm
Polsterdicke
5cm
Material
Holz
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
85,99 EUR
Komfortabelste Liegefläche
Naipo Deluxe 3 Zonen mobile Massageliege...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
59-83cm
Polsterdicke
5cm
Material
Aluminium
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
270kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
97,55 EUR
Stabilste Variante
Movit® Mobile Massageliege inkl....
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
65-87cm
Polsterdicke
4cm
Material
Holz
Gewicht
17kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
79,99 EUR

Die mobile Massageliege erläutert

Stabile Massageliegen werden in Massagestudios oder in anderen Praxen eingesetzt, um die Patienten zu massieren. Die Muskeln werden bearbeitet und dank der manuellen Einwirkung lösen sich Verspannungen.

Ein Großteil der Bevölkerung leidet mittlerweile unter Verspannungen. Die Nackenmuskulatur wird durch die Arbeit im Büro sehr einseitig belastet und ein Nackenmassagegerät ist alleine nicht mehr ausreichend, um diese Schmerzen zu lindern. Der Profi muss Hand anlegen und die Knoten und Verspannungen rausmassieren.

Die mobile Massageliege ist so gestaltet, dass sie über einen Klappmechanismus verfügt. Dieser erlaubt das Zusammenfalten der Liege. Dadurch kann sie flexibel mit dem Fahrzeug transportiert werden. Um die Handhabung zu erhöhen wird zudem eine Tragetasche mitgeliefert. In dieser wird die mobile Massageliege transportiert und vor den Witterungseinflüssen geschützt. Regnet es draußen oder ist es kalt, kann die Liege dennoch ohne Probleme verwendet werden.

Mobile Massageliege - Hausbesuch
Die mobile Massageliege eignet sich hervorragend für den Hausbesuch.

Das häufigste Anwendungsgebiet lässt sich im Bereich der Hausbesuche finden. Der Masseur erbringt seine Leistung nicht in seinem Studio, sondern begibt sich zum Patienten. In der heimischen Umgebung wird die mobile Massageliege mit wenigen Handgriffen aufgebaut und die Massage kann beginnen. Wichtig ist hierbei, dass die Massageliege absolut stabil steht. Denn während der Behandlung werden hohe Kräfte auf den Patienten und die Liege einwirken.

Doch auch in Praxen und Studios werden mobile Massageliegen verwendet. Diese können schnell aufgebaut werden, wenn die stabilen Liegen alle besetzt sind. Ebenso können die mobilen Liegen frei in der Praxis aufgestellt werden. So können die Studios auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Patienten reagieren.

Es gibt also einige Gründe, die für die Anwendung einer mobilen Massageliege sprechen. Vor allem, wenn Du unter Schlafproblemen leidest, könnte es nützlich sein, diese mit einer Massage zu behandeln.

Vor- und Nachteile

Zusammenfassend werden hier nochmals die Vor- und Nachteile der mobilen Massageliege im Vergleich zu den stationären Varianten erwähnt. Damit erhältst Du einen besseren Einblick darüber, welche Ausführung für Deine Anwendung besser geeignet ist.

Vorteile

Der größte Vorteil besteht in der flexiblen Einsetzbarkeit. Du kannst die mobile Massageliege praktisch überall aufbauen, wo ein stabiler Untergrund vorhanden ist. Ob in der Wohnung, der Praxis oder im Freien – es steht Dir frei, wo Du die Massageliege nutzen möchtest. Insbesondere der Aufbau im Freien, zum Beispiel im Garten, ist von Vorteil. Denn gibt es einen schöneren Ort, um die Massage zu genießen, als im Sonnenschein und die Vögel zwitschern zu hören?

Mobile Massageliege - Kosmetik
Die Liege kann auch für Kosmetikanwendungen genutzt werden.

Wurde die Behandlung abgeschlossen, lässt sich die mobile Massageliege ganz einfach verstauen. Über den Klappmechanismus werden sie zusammengefaltet und an einen geeigneten Ort verstaut. Auf diese Weise nehmen sie kaum Platz ein, wenn sie nicht im Einsatz sind und fallen selbst in einer kleineren Wohnung kaum auf. Die schützende Tasche ermöglicht auch die Lagerung im Keller.

Die Massageliege sollte so stabil wie möglich sein, damit sich der Patient wohlfühlt und nicht die Gefahr besteht, dass dieser von der Oberfläche fallen könnte. Mit einem Gewicht von 10 bis 25 Kilogramm ist die mobile Massageliege gut transportierbar, bietet aber eine ausreichende Stabilität. Du kannst sie alleine im Fahrzeug verstauen und zum Patienten fahren und dort aufbauen. Die Tragetasche erleichtert den Transport und die Handhabung.

Nachteile

Im Vergleich zu den stationären Modellen bietet die mobile Massageliege weniger Freiheiten bei den Einstellmöglichkeiten. Die Höhe und anderen Elemente sind bei den Einstellungen etwas eingeschränkt. Für den normalen Gebrauch sind die mobilen Liegen aber dennoch vollkommen ausreichend.

Der Komfort wird allerdings als weniger angenehm empfunden. Soll die Massage eine längere Zeit dauern, etwa mehr als eine Stunde, fühlt sich eine stationäre Liege besser an. Die Polsterung ist etwas dicker und insgesamt vermitteln sie einen stabileren Eindruck. Für gewöhnliche Massagen, die nur 20 bis 30 Minuten dauern, sind die mobilen Ausführungen aber noch gut geeignet. Die Unterschiede im Komfort werden dort kaum zum Tragen kommen.

Welche unterschiedlichen Typen gibt es

Hast Du noch keinen Überblick darüber, welche Massageliegen es im Allgemeinen gibt, erfährst Du hier, welche Ausführungen in der Praxis benutzt werden.

Stationäre Massageliegen

Diese Variante stellt die meistgenutzte dar. Sie sind vor allem in Massagestudios und Praxen anzutreffen. Sie werden aufgebaut, um für längere Zeit an einem Ort genutzt zu werden.

Sie sind deutlich schwerer, dafür aber stabiler und weisen einen hohen Komfort auf. Von den Abmessungen ist die Liegefläche etwas größer und die Polsterung ist dicker. Daher sind sie besonders bequem und können für eine längere Zeitspanne genutzt werden.

Die Kopf- und Fußteile lassen sich individuell einstellen, sodass der Patient komfortabel liegt. Damit werden auf dieser Liege alle Formen von Behandlungen ermöglicht.

Allerdings fällt es schwer, die Liege kurzfristig umzustellen. Es werden mehrere Personen benötigt, um die Liege zu bewegen und das Einstellen kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Für den Hausgebrauch ist die stationäre Massageliege daher weniger geeignet.

Mobile Massageliege

Wesentlich flexibler ist die mobile Massageliege. Die einzelnen Vor- und Nachteile wurden bereits im Detail erläutert. Die Hauptunterschiede bestehen aber darin, dass dieses Modell leichter und kompakter ist. Die Liege kann zusammengefaltet und praktisch transportiert werden.

Somit ist eine Massage ortsunabhängig möglich und auch der Hausbesuch denkbar. Für Privatpersonen stellt diese Liege einen hohen Nutzen dar und nimmt wenig Platz ein, wenn sie verstaut wird.

Elektrische und hydraulische Liegen

Ähnlich wie es bei elektrischen Boxspringbetten der Fall ist, gibt es auch motorisierte Massageliegen. Bei diesen werden die Einstellungen nicht mehr manuell vorgenommen, sondern per Fernbedienung gesteuert.

Dies bietet den Vorteil, dass die Kraft des Masseurs gespart wird und dieser sich voll und ganz auf die Behandlung konzentrieren kann. Dank der vielfältigen Einstellungen wird ein hoher Komfort geboten.

Für den Betrieb der Motoren ist jedoch eine Stromverbindung notwendig.

3 mobile Massageliegen im Vergleich

Möchtest Du selber eine mobile Massageliege nutzen und entweder massiert werden oder eine Massage ausführen, erhältst Du nun eine Auswahl von drei Modellen. Diese unterscheiden sich in der Ausführung und Du kannst selber entscheiden, welche Liege Deine Anforderungen am besten erfüllt.

TecTake – Mobile Massageliege 2 Zonen

TecTake Mobile Massageliege 2 Zonen...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x61cm
Höhe
62-84cm
Polsterdicke
5cm
Material
Holz
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
85,99 EUR
TecTake Mobile Massageliege 2 Zonen...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x61cm
Höhe
62-84cm
Polsterdicke
5cm
Material
Holz
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
85,99 EUR

Das erste hier vorgestellte Modell von TecTake befindet sich in einem mittleren Preisrahmen. Mit einem Preis von etwas unter 80 Euro erhältst Du eine brauchbare mobile Massageliege, die für den Heimgebrauch geeignet ist.

Die Polsterung ist mit einer Dicke von 5cm ausreichend, um eine Massage von 30 Minuten entspannt zu genießen. Während dieser Dauer wird die Polsterung als komfortabel und ausreichend empfunden.

Vorteilhaft sind die verschiedenen Einstellmöglichkeiten. In der Höhe lassen sich der Nacken- und Armbereich verstellen. Die gesamte Liegefläche ist in der Höhe variabel einstellbar. Je nach Behandlung und Anforderung, kannst Du die Gesichtsaussparung in der Liege belassen oder sie herausnehmen.

Mit einem Gewicht von etwa 14 Kilogramm ist diese mobile Massageliege noch gut zu tragen. Hilfe leistet hierbei die praktische Tragetasche. Diese lässt sich umhängen und damit ist ein Hausbesuch problemlos möglich.

Da die Liege nur aus 2 Zonen besteht, lässt sie sich zügig zusammenklappen. Ähnlich wie ein Klappmesser führst Du die beiden Flächen zueinander und verstaust sie in der Tragetasche.

Die Konstruktion aus Holz wirkt stabil und eine Belastung von max. 250 Kilogramm wird vom Hersteller gewährleistet. Die Kabelverbindungen sorgen für zusätzliche Stabilität, sodass keine Gefahr besteht, dass die Liege bei der Nutzung wackeln könnte.

Suchst Du nach einer qualitativ hochwertigen Lösung mit 2 Zonen, ist diese mobile Massageliege von TecTake ein hervorragende Wahl. Mit 14 Kilogramm ist diese noch gut zu handhaben und dank der Holzkonstruktion steht die Liege absolut stabil. So gelingen Massagen effektiv und Verspannungen werden gelöst.

Naipo – Deluxe 3 Zonen mobile Massageliege

Naipo Deluxe 3 Zonen mobile Massageliege...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
59-83cm
Polsterdicke
5cm
Material
Aluminium
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
270kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
97,55 EUR
Naipo Deluxe 3 Zonen mobile Massageliege...
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
59-83cm
Polsterdicke
5cm
Material
Aluminium
Gewicht
14kg
Belastbarkeit
270kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
97,55 EUR

Naipo könnte Dir als Hersteller bereits ein Begriff sein. Sie stellen unter anderem Shiatsu Massagegeräte her, die eine große Entspannung versprechen. Mit der Deluxe 3 Zonen mobilen Massageliege haben sie aber noch ein anderes Ass im Ärmel, wenn es darum geht die Muskulatur zu bearbeiten.

Aufgebaut wird diese Liege aus insgesamt 3 Zonen. Die Beweglichkeit ist damit um ein Modul höher, als dies beim vorherigen Produkt der Fall war. Bei der Ausführung von Naipo lassen sich die Nackenstütze, der Fußbereich, die Armlehnen und die Gesamthöhe verändern.

Das Verändern des Fußbereiches ist nützlich, wenn der Oberkörper aufgerichtet werden soll. Dieser kann sich an der unteren Seite anlehnen und die Behandlung erfolgen. Dies ist nützlich, wenn die Liege für Kosmetikanwendungen genutzt werden soll.

Die Konstruktion besteht aus einem relativ leichtem Aluminium. Dies sorgt dafür, dass trotz einer aufwendigeren Ausführung, das Gewicht mit ca. 14 Kilogramm immer noch leicht zu handhaben bleibt. Der Aufbau gestaltet sich allerdings etwas langwieriger. Die Liege wird nicht nur einfach zusammengeklappt, sondern die Füße und andere Zusatzelemente müssen vorher abgenommen werden.

Mit einer Belastbarkeit von 270 Kilogramm lassen sich kraftvolle Behandlungen durchführen. Es ist also auch möglich, dass der Masseur sein eigenes Körpergewicht nutzt, um tief die Muskulatur des Patienten zu erreichen.

Die Liegefläche ist mit einer Breite von 70cm luxuriös gestaltet und der Patient wird keine Angst haben müssen, von der Liege zu fallen. Die Polsterung ist 5cm hoch, was ausreichend ist für eine gewöhnliche Behandlung ist.

Sollen nicht nur Massagen durchgeführt werden, sondern auch Kosmetikanwendungen oder sogar das Tätowieren, ist dies mit dieser mobilen Massageliege sehr gut möglich. Die einzelnen Elemente lassen sich individuell anpassen und die Tragetasche ermöglicht einen flexiblen Einsatz. Somit vereint dieses Modell die Behandlungsmöglichkeiten einer stationären Liege mit der Flexibilität einer mobilen Ausführung. Mit dieser Liege schaffst Du die besten Voraussetzungen für eine effektive Massage.

Movit – Mobile Massageliege

Movit® Mobile Massageliege inkl....
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
65-87cm
Polsterdicke
4cm
Material
Holz
Gewicht
17kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
79,99 EUR
Movit® Mobile Massageliege inkl....
Typ
Mobile Massageliege
Liegefläche
210x70cm
Höhe
65-87cm
Polsterdicke
4cm
Material
Holz
Gewicht
17kg
Belastbarkeit
250kg
Mit Tragetasche
Kundenbewertung
Preis
79,99 EUR

Von der Ausführung stärker an das erste Modell angelehnt ist die mobile Massageliege von Movit. Diese besteht aus zwei Zonen, einem Holzgestell und lässt sich wie ein Klappmesser zusammenfalten.

Die Polsterung ist etwa 4cm dick und die Liegefläche bietet mit einer Breite von 70cm genügend Platz, um sich bequem zu entspannen. Die Arbeitshöhe und die Nackenlehne lassen sich entsprechend der eigenen Bedürfnisse verstellen.

Hervor sticht vor allem die stabile Bauweise dieser Liege. Sie besteht aus zwei Holzelementen und zusätzlichen Verstrebungen, die sich über die gesamte Liege erstrecken. Dadurch ist sichergestellt, dass die Elemente absolut fest stehen und nichts verrutschen kann.

Das Gewicht liegt aber im Vergleich zu den anderen beiden Modellen mit 17 Kilogramm etwas höher. Du musst also etwas mehr Leistung erbringen, um diese Liege zu transportieren. Die Tragetasche wirkt edel und erleichtert Dir das Bewegen der Liege.

Erhältlich ist die Liege in den Farben schwarz oder weiß. Der Gesichtsausschnitt kann je nach Bedarf geöffnet oder geschlossen werden. Die Armauflagen sind ebenfalls abnehmbar.

Ist eine hohe Stabilität für Deine Massage wichtig, bietet diese mobile Massageliege den besten Stand. Zwar musst Du Dich etwas mehr ins Zeug legen, um diese Liege zu bewegen, aber einmal aufgebaut leistet sie sehr verlässliche Dienste.

Dies solltest Du bei der Wahl beachten

Du hast nun drei Vorschläge von hochwertigen Modellen erhalten, die jeweils auf ihre Weise überzeugen. Doch worauf solltest Du achten, wenn Du Dich für ein Modell entscheiden musst?

Gewicht

Klar, einer der wichtigsten Faktoren bei der mobilen Liege ist das Gewicht. Trägst Du die Liege häufig und veränderst den Aufstellort, macht sich das Gewicht bemerkbar. Schließlich willst Du Dich nicht schon beim Tragen verausgaben, sondern all Deine Energie für die Massage nutzen.

Die hier vorgestellten Modelle sind mit 14 bzw. 17 Kilogramm gut transportierbar. Die leichteren Ausführungen wirst Du problemlos alleine aufbauen und transportieren können. Zusätzliche 3 Kilogramm mögen sich zwar nicht nach viel anhören, sind aber beim häufigen Transport spürbar.

Bist Du viel unterwegs und die Liege wird bewegt, solltest Du Dich für ein Modell in der 14 Kilogramm Kategorie entscheiden. Dies erleichtert Dir die Arbeit und die Stabilität ist trotzdem geboten.

Klappmechanismus

Die Liege sollte sich einfach öffnen und aufbauen lassen. Bei modernen Ausführungen, wie den hier präsentierten, ist der Mechanismus praktisch gestaltet. In wenigen Handgriffen sind die Beine ausgeklappt und die Liege aufgebaut. Die Verstrebungen müssen nicht abgenommen werden, sondern sind intelligent verbaut, sodass sie zusammengefaltet werden können.

Bei günstigeren Modellen ist oftmals der Klappmechanismus die Schwachstelle. Zwar lassen sich die Liegen gut zusammenklappen, der Mechanismus wird aber nach wenigen Malen des Gebrauchs deutliche Schwächen aufzeigen.

Die hier präsentierten Produkte erfüllen die Qualitätskriterien und Du kannst sie für eine lange Zeit einsetzen.

Anpassbarkeit

Sowohl Masseur als auch Patient sind von Behandlung zu Behandlung unterschiedlich. Dementsprechend musst Du einige Einstellungen anpassen, damit die Massage nicht zu einer Belastungsprobe für den Masseur wird.

Tätowieren
Die Liege ist auch zum Tätowieren geeignet.

Wichtig sind vor allem die Einstellungen der Arbeitshöhe und des Nackens. Mit diesen wird sichergestellt, dass die Arbeit effektiv vollbracht wird und der Patient sich wohlfühlt. Zusätzlich ist es hilfreich, wenn die Arme sich verstellen lassen. Dadurch wird ein hoher Komfort geboten und die Massage gelingt bestens.

Mit der mobilen Massageliege überall Entspannung erfahren

Wer sich entspannen möchte, muss nicht länger ein Massagestudio aufsuchen. Es reicht ein Anruf beim Lieblingsmasseur und dieser wird mit einer mobilen Massageliege einen Hausbesuch abstatten.

Des Weiteren sind aber auch andere Anwendungen möglich. Du kannst eine Kosmetikbehandlung erfahren oder Dir ein neues Tattoo stechen lassen. Um flexibel auf die Wünsche des Kunden reagieren zu können, ist die mobile Massageliege unausweichlich.

Mit wenigen Handgriffen ist die Liege aufgebaut und danach kann die Massage beginnen. Im Vergleich zu stationären Modellen müssen hier keine Abstriche in Kauf genommen werden.

Wer regelmäßig Massagen benötigt um Verspannungen zu lösen, wird deine Massageliege für den Heimgebrauch zu schätzen wissen.

Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.