3 atmungsaktive Kissen für Schwitzende im Vergleich 2022

Wachst Du morgens auf und das Kopfkissen ist feucht, wird dies kein angenehmer Start in den Tag sein. Du hast die gesamte Nacht auf einem nassen Kopfkissen verbracht und darunter könnte Dein Schlaf leiden.

Doch nicht nur der Kopf wird durch die Feuchtigkeit leiden auch Deine Gesundheit und das Kissen werden angegriffen. Denn die feuchte Umgebung ist ein idealer Nährboden für Milben und die Füllung des Kissens könnte einen Schaden nehmen.

Schwitzt Du während der Nacht stark, solltest Du darauf achten, dass Du ein spezielles wasserabweisendes Kissen verwendest. Dieses wird einen kühlenden Effekt und eine verbesserte Atmungsaktivität besitzen. Damit behältst Du auch im Sommer einen kühlen Kopf.

Erfahre in diesem Ratgeber, welche Kissen optimal sind, um Dir eine trockene Nacht zu ermöglichen. Dann wird Deine Gesundheit weniger angegriffen und Du wirst Dich nachts wieder wohler fühlen.

MEINE FAVORITEN

Top-Komfort
Siebenschläfer orthopädisches...
Angenehme Form
COMFORTIFY® Ergonomisches...
Besonders kühl
D & G THE DUCK AND GOOSE CO Memory Foam...
Typ
Memory Foam Kissen
Wärmeregulierendes Kissen
Gelkissen
Größe
70x35cm
70x40cm & 70x40cm
62x39cm
Höhe
12cm
12 & 15cm
12cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Beatmungskanäle
Gelauflage
Waschbar
bei 60°C
bei 40°C
bei 30°C
Bezug
Baumwollbezug
Atmungsaktiver Air-Layer
Bambus
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
-
-
Top-Komfort
Siebenschläfer orthopädisches...
Typ
Memory Foam Kissen
Größe
70x35cm
Höhe
12cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 60°C
Bezug
Baumwollbezug
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
Angenehme Form
COMFORTIFY® Ergonomisches...
Typ
Wärmeregulierendes Kissen
Größe
70x40cm & 70x40cm
Höhe
12 & 15cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 40°C
Bezug
Atmungsaktiver Air-Layer
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
Besonders kühl
D & G THE DUCK AND GOOSE CO Memory Foam...
Typ
Gelkissen
Größe
62x39cm
Höhe
12cm
Kühlung
Gelauflage
Waschbar
bei 30°C
Bezug
Bambus
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-

3 Kissen für Schwitzende vorgestellt

Welches Kissen ist optimal auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten? Folgend erhältst Du eine Auswahl an drei zuverlässigen Modellen, die im Bett eine echte Verbesserung darstellen werden. Diese weisen eine besonders hohe Atmungsaktivität auf und garantieren Dir ein trockenes Schlafklima.

Siebenschläfer – Orthopädisches Nackenstützkissen

Siebenschläfer orthopädisches...
Typ
Memory Foam Kissen
Größe
70x35cm
Höhe
12cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 60°C
Bezug
Baumwollbezug
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
Siebenschläfer orthopädisches...
Typ
Memory Foam Kissen
Größe
70x35cm
Höhe
12cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 60°C
Bezug
Baumwollbezug
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-

Das Nackenstützkissen von Siebenschläfer erinnert von der Gestaltung an ein gewöhnliches Kopfkissen. Es ist rechteckig gehalten und von der Form sieht es wie ein normales Kissen aus. Dies erleichtert Dir die Umstellung, wenn Du bisher ein Daunenkissen benutzt. Du musst Dich nicht erst an die neue Form gewöhnen, sondern kannst auf den vertrauten Komfort setzen.

Im Inneren des Kissens kommt der bereits angesprochene Memory Schaumstoff zum Einsatz. Dieser zeichnet sich durch hervorragende Eigenschaften für Deine Halswirbelsäule aus. Legst Du Dich auf das Kissen, gibt der Schaumstoff punktgenau nach und nimmt das Gewicht des Kopfes präzise auf. Dies führt zu einer Entlastung und Deine Muskulatur entspannt sich während des Schlafens. Leidest Du unter Nackenproblemen, ist dieses Modell eine sehr gute Wahl für Dich, um Deine Gesundheit zu fördern.

Neigst Du zum stärkeren Schwitzen, ist die Gestaltung des Schaumstoffs vorteilhaft für Dich. Er ist mit Löchern versehen, die die Atmungsaktivität verbessern. Über diese Belüftungslöcher wird die Wärme besser abgegeben und die Feuchtigkeit nicht im Kern gesammelt. Dadurch wirst Du weniger zum Schwitzen neigen.

Positiv ist für Dich zudem der weiche Bezug aus einer Baumwollfaser als Lochgewebe. Solltest Du an heißen Nächten doch noch etwas schwitzen, wird dies nicht zu einer vermehrten Keimbildung führen. Der Bezug ist atmungsaktiv und lässt sich bei 60°C in der Maschine waschen. Dadurch kannst Du in jedem Fall für gute hygienische Bedingungen sorgen.

Comfortify – Wärmeregulierendes Kissen

COMFORTIFY® Ergonomisches...
Typ
Wärmeregulierendes Kissen
Größe
70x40cm & 70x40cm
Höhe
12 & 15cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 40°C
Bezug
Atmungsaktiver Air-Layer
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
COMFORTIFY® Ergonomisches...
Typ
Wärmeregulierendes Kissen
Größe
70x40cm & 70x40cm
Höhe
12 & 15cm
Kühlung
Beatmungskanäle
Waschbar
bei 40°C
Bezug
Atmungsaktiver Air-Layer
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-

Ein besonderer Fokus auf die Temperatureigenschaften wurde auch bei dem Nackenstützkissen von Comfortify gelegt. Dieses ist in der Größe 70x40cm und den Höhen 12 & 15cm erhältlich. Bevorzugst Du ein höheres Kopfkissen, bietet dieser Hersteller die passende Lösung für Dich. Denn die meisten Nackenstützkissen fallen deutlich kleiner aus.

Von der Form her ist auch diese Variante wie ein „traditionelles“ Kissen gestaltet. Die rechteckige Form erlaubt eine schnelle Eingewöhnung und wird schon in der ersten Nacht einen guten Schlaf ermöglichen.

Als Material wird bei diesem Modell im Kern ebenfalls der Memory Schaumstoff eingesetzt. Dadurch entsteht ein ähnlich positiver Schlafkomfort wie beim Siebenschläfer Nackenkissen. Dein Nacken wird optimal gestützt und die Gestaltung des Schaumstoffs erlaubt eine optimale Temperaturregulierung. Auf beiden Seiten sind Löcher eingebracht, die eine bessere Atmungsaktivität bieten. Um diesen Effekt zu erhöhen ist die Oberfläche mit speziellen Partikeln beschichtet. Diese bieten eine zusätzliche Kühlung, sodass dieses Kissen besonders gut für stark schwitzende Personen ist.

Das Kissen ist zudem sehr pflegeleicht. Es kommt ein spezieller Air-Layer Fasertechnologie zum Einsatz, welche wirksam gegen Bakterien ist. Der Bezug lässt sich in der Maschine waschen und dadurch relativ simpel alle Rückstände entfernen.

Duck & The Goose – Gelkissen

D & G THE DUCK AND GOOSE CO Memory Foam...
Typ
Gelkissen
Größe
62x39cm
Höhe
12cm
Kühlung
Gelauflage
Waschbar
bei 30°C
Bezug
Bambus
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-
D & G THE DUCK AND GOOSE CO Memory Foam...
Typ
Gelkissen
Größe
62x39cm
Höhe
12cm
Kühlung
Gelauflage
Waschbar
bei 30°C
Bezug
Bambus
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
-

Die kühlsten Nächte wird Dir das Gelkissen von Duck & the Goose spenden. Dieses ist genau auf die wechselnden Bedürfnisse im Sommer und Winter abgestimmt und wird in jeder Situation das beste Schlafklima bieten.

Hierzu ist das Kissen mit zwei unterschiedlichen Seiten ausgestattet. Während eine Seite mit einem weichen Plüsch überzogen ist, verfügt die gegensätzliche Seite über eine Gelfläche. Die Gelfläche befindet sich unter dem Bezug, sodass Du nicht direkt mit dem Kopf darauf liegst. Das Gel transportiert die Wärme optimal ab und wird für schweißfreie Nächte sorgen. Wird es im Winter doch mal zu kalt, wendest Du das Kissen und auf der anderen Seite kommt der weiche Plüsch zum Vorschein. Durch diesen Wechsel erhältst Du zu jeder Jahreszeit das passende Kissen für Deine Bedürfnisse.

Im Kern bietet das Kissen mit seinem Memory Schaumstoff ebenfalls eine gute Unterstützung für Deinen Kopf. Er reagiert empfindlich auf den Druck des Kopfes und schmiegt sich regelrecht an die Halswirbelsäule an. Dadurch wird die Last genommen und Deine Muskulatur entspannt sich. Der Bezug ist abnehmbar und lässt sich in der Maschine waschen. Das Gel ist frei von jeglichen Weichmachern und gesundheitlich unbedenklich.

Weshalb schwitzt Du vermehrt während der Nacht?

Der Schweiß übernimmt für den Körper eine überlebenswichtige Funktion. Er verhindert ein Überhitzen und über den Schweiß werden Giftstoffe ausgeschieden. An warmen Tagen und Nächten zu schwitzen ist also etwas völlig normales.

Problematisch wird es jedoch, wenn Du selbst während verhältnismäßig kühler Nächte schweißgebadet aufwachst. Dann könnte dies für das Krankheitsbild der Hyperhidrose[1] sprechen. Bei dieser wird selbst dann der Schweiß abgesondert, wenn eigentlich eine angenehme Temperatur herrscht. Rund ein bis zwei Prozent der Bevölkerung sind in Deutschland von diesem Krankheitsbild betroffen. Sie kann als eigenständige Krankheit auftreten oder eine Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung sein. Daher gestaltet sich die Behandlung als schwierig und ist häufig mit einem langfristigen Prozess verbunden. Um kurzfristig eine Verbesserung des Schlafgefühls zu erlangen ist ein spezielles Kissen für Schwitzende die rettende Lösung.

Zu dicke Bettdecke
Eine ungeeignete Bettwäsche fördert die Schweißattacken

Leidest Du nicht unter dieser Krankheit und schwitzt Du vermehrt im Bett, kann dies an für Dich ungeeignete Materialien liegen. Sind Kissen und Bettwäsche wenig atmungsaktiv, staut sich die Luft und es findet kein ausreichender Austausch statt. Dadurch sammelt sich auch die Feuchtigkeit und Du wirst das Gefühl erhalten als würdest Du Dich in einer Sauna auf dem Kissen befinden.

Ist der Bezug besonders dick und das Material wenig atmungsaktiv wirst Du deswegen stärker anfangen zu schwitzen. Achte bei der Wahl des Kissens daher in erster Linie auf das Material und wie der Kern gestaltet ist.

Schwitzt Du vermehrt, leidet nicht nur die Hygiene darunter. Auch Milben und andere Keime können sich unter diesen Bedingungen hervorragend vermehren. Insbesondere als Allergiker[2] solltest Du daher darauf achten, dass das Kissen die Feuchtigkeit nicht wie ein Schwamm aufsaugt. Um weiter gegen die Symptome einer Allergie vorzugehen, ist das regelmäßige Waschen bei mindestens 60°C notwendig. Des Weiteren kannst Du ein Milbenspray und den Milbensauger anwenden, um die kleinen Tierchen aus dem Kissen zu entfernen.

Welche Anforderungen muss ein Kissen für stark Schwitzende erfüllen?

In den letzten Jahren sind Kissen aus einem Schaumstoff immer populärer geworden. Allen voran der Memory Schaumstoff wird aufgrund seiner herausragenden Verformbarkeit gerne verwendet. Im Ausgangszustand ist er relativ stabil. Legst Du Dich aber auf das Kissen, führt die Körperwärme zu einem Erweichen des Schaumstoffs. Dann passt es sich optimal der Halswirbelsäule an und liegt hautnah auf.

Was gut für die Halswirbelsäule ist, ist für die Haut leider ein Nachteil. Denn das Memory Foam Kissen liegt so nah am Körper, dass die Haut kaum mehr atmen kann. Die Hitze staut sich und dadurch wird vermehrt der Schweiß produziert.

Als Lösung wurde der Schaumstoff etwas umgestaltet. Er besteht nun oftmals aus Luftkanälen, welche die Atmungsaktivität verbessert. Dadurch sieht der Kern des Kissens zwar eher wie ein Schweizer Käse aus, doch die Gestaltung vermindert das Schwitzen.

Neben dem Schaumstoff gibt es weitere Materialien, die einen kühlenden Effekt besitzen. Diese Kopfkissen sind mit einem Phasenwechselmaterial[3] ausgestattet, welches je nach Temperatur entweder fest oder flüssig ist. Durch diesen Wechsel wird perfekt auf die Umgebungstemperatur reagiert und die Wärme aufgenommen.

Auch Gelkissen stellen eine gute Möglichkeit dar, um die Temperatur zu senken. Die Geleinlage besitzt einen kühlenden Effekt, sodass das Schwitzen zurückgeht.

Weitere Tipps für eine kühlere Nacht

Mit den passenden Kissen sorgst Du für einen höheren Komfort während der Nacht. Um gegen das Schwitzen abzumildern, lohnt es sich auch den Ursachen auf den Grund zu gehen. Befolge diese Tipps, damit der Nachtschweiß erst gar nicht auftritt.

Auf die Temperatur achten

Schwitzt Du vermehrt während der Nacht, ist es naheliegend auf die Temperatur im Schlafzimmer zu achten. Eine Ursache könnte sein, dass Deine Bettdecke zu dick ist. Diese ist womöglich nicht für die gegebenen Temperaturen geeignet und nicht atmungsaktiv genug. Wähle für warme Nächte lieber eine leichte Sommerdecke, wenn Du nicht auf das kuschelige Gefühl verzichten möchtest.

Auch die Raumtemperatur sollte unter die Lupe genommen werden. Heizt Du das Schlafzimmer auf eine ähnliche Weise wie die übrigen Zimmer, wird es dort zu warm sein. Das Schlafzimmer sollte ein paar Grad kälter sein als das Wohnzimmer. Bei rund 15 bis 18 Grad Celsius fühlen sich die meisten Personen wohl und können ruhig schlafen. An heißen Sommernächten[4] ist es empfehlenswert nur außerhalb der Sonnenstunden das Fenster zu öffnen. Halte das Zimmer den Tag über dunkel und verhindere, dass die Wärme eindringt.

Vor dem Schlafengehen entspannen

Die Psyche hat eine große Wirkung auf den Körper. Stehst Du unter Stress oder hattest Du mit einigen Problemen während des Tages zu kämpfen, kann sich diese Belastung bis in die Nacht hineinziehen.

Häufig führt die mentale Belastung zu Schlafstörungen. Du wirst für längere Zeit wach im Bett liegen und nicht die notwendige Ruhe finden, um entspannt in den Schlaf zu finden.

Neben den Schlafstörungen kann die Angst auch zu nächtlichen Schweißausbrüchen führen. Diese bemerkst Du zwar nicht, weil Du tief und fest schläfst, doch sie werden eine große Belastung für Dich darstellen.

Versuche daher vor dem Schlafengehen zu entspannen. Treibe etwas Sport oder nutze ein Fußmassagegerät, um etwas die Anspannung zu verlieren. Dann wirst Du besser einschlafen und die Schweißattacken gehen zurück.

Auf die Ernährung achten

Chili - Schwitzen
Iss vor dem Schlafen keine scharfen oder fettige Speisen, sondern nimm nur leichte Kost zu Dir

Auch die Ernährung ist ein wichtiger Faktor, der an der übermäßigen Schweißbildung beteiligt sein kann. Verzichten solltest Du vor dem Schlafengehen vor allem auf scharfe Speisen. Diese fördern die Durchblutung und beschleunigen den Herzschlag. Dadurch erwärmt sich Dein Körper und als Gegenmaßnahme fängst Du an zu schwitzen. Einen ähnlichen Effekt besitzt ebenfalls Alkohol, weshalb dieser auch tabu ist.

Vermeide zudem sehr fetthaltige oder kalorienreiche Speisen. Übergewicht gilt ebenso als begünstigender Faktor und trägt zur Schweißbildung bei. Achte auf Dein Körpergewicht, wenn Du eine übermäßige Schweißbildung verhindern möchtest.

Bei bestem Schlafklima die Nacht verbringen

Leidest Du unter einem Nachtschweiß und wachst häufiger auf einem durchnässten Kopfkissen auf, wird dies keine schöne Erfahrung sein. Du wirst weniger erholt sein und Deine Gesundheit leidet darunter.

Nutze ein Kopfkissen, welches die Wärme optimal vom Körper ableitet und ein angenehmes Schlafklima schafft. Die hier vorgestellten Ausführungen zeichnen sich dank der hohen Atmungsaktivität aus und gewähren selbst in heißen Sommernächten einen angenehmen Schlaf. Bewahre mit diesen hochwertigen Kopfkissen für Schwitzer einen kühlen Kopf, um tiefenentspannt die Nacht zu verbringen.

Sebastian Jacobitz (M.Sc.)
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbesserst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de präsentiere ich Dir alles, was Du zum Thema Schlaf wissen musst. Ob Schlafverhalten oder das Finden der passenden Matratze. Gehe mit neuer Energie durch den Tag.

Das könnte Dir auch gefallen