Kinderwecker bieten den optimalen Einstieg in den Tag. Denn schon früh muss der Nachwuchs sich für die Schule gefasst machen und dar nicht verschlafen. Aber auch für weitaus jüngere Kinder ist ein Wecker eine sinnvolle Anschaffung, um diesen das Lesen der Uhrzeit beizubringen.

Damit das Aufstehen besser gelingt, gibt es in diesem Ratgeber die besten Kinderwecker im Vergleich. Mit diesen Modellen gelingt der Start in den Tag problemlos.

Die Top-Empfehlungen hier im Vergleich

Bester Wecker für Jungen
Atlanta Kinderwecker Analog blau 1719-5
Bester Wecker für Mädchen
Scout Mädchen Wecker und Tischuhren...
Mit Emoticon Gesicht
XINGDOZ Kinderwecker Lichtwecker, Kinder...
Typ
Analoger Kinderwecker
Analoger Kinderwecker
Digitaler Kinderwecker
Design
Fußball
Pferde
Emoticons
Weckton
Melodien
Biepen
Weckmusik
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
23,90 EUR
29,90 EUR
29,99 EUR
Bester Wecker für Jungen
Atlanta Kinderwecker Analog blau 1719-5
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Fußball
Weckton
Melodien
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
23,90 EUR
Bester Wecker für Mädchen
Scout Mädchen Wecker und Tischuhren...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Pferde
Weckton
Biepen
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,90 EUR
Mit Emoticon Gesicht
XINGDOZ Kinderwecker Lichtwecker, Kinder...
Typ
Digitaler Kinderwecker
Design
Emoticons
Weckton
Weckmusik
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,99 EUR

Was macht einen Kinderwecker aus?

Wecker gibt es sicherlich einige auf dem Markt. Egal ob Du eher einen Tageslichtwecker bevorzugst, welcher den Morgen mit einem simulierten Sonnenaufgang beginnt oder einen Vibrationswecker, welcher komplett ohne Klingeln auskommt und nur mit feinen Vibrationen zum Aufwachen führt.

Herkömmliche Wecker sehen allerdings etwas langweilig aus und können mitunter etwas schwierig zu bedienen sein. Kinderwecker hingegen sind in einem ansprechendem Design gehalten.

In den Motiven des Weckers können sich die Interessen des Kindes widerspiegeln. Beliebt sind zum Beispiel Modelle des Lieblingsfußballvereins oder andere farbenfrohe Varianten. Diese sind sowohl für Mädchen als auch Jungen bestens geeignet, um morgens nicht mit schlechter Laune aufzuwachen, sondern bereits gut in den Tag zu starten.

Kinderwecker Design
Kinder können schon im jungen Alter prägende Hobbys haben und dies sollte sich im Design des Kinderweckers ausdrücken.

Leidet Dein Kind unter Schlafproblemen, kann die Uhr dafür verantwortlich sein. Um die Schlafqualität zu verbessern, gibt es spezielle Uhren, die komplett ohne Ticken auskommen. Diese funktionieren komplett lautlos und werden gar nicht wahrgenommen.

Der Wecker speziell für Kinder ist zudem einfach zu bedienen. Normalerweise sind große Flächen vorhanden, die betätigt werden müssen, um das Wecksignal zu beenden.

Die Lautstärke kann angepasst werden, um das feine Gehör der Kinder nicht zu belasten. Damit handelt es sich weniger um laute Wecker, sondern diese stellen für den Nachwuchs keine Gefahr dar.

Ab welchem Alter?

Was für Erwachsene vollkommen normal ist, ist für Kinder noch schwer greifbar. Sie haben kaum ein Gefühl dafür, wie lang eine Stunde ist und was es bedeutet, eine Woche zu warten. Dieses Zeitgefühl entwickelt sich erst mit den Jahren und daher sollte den Kindern nicht zu viel abverlangt werden, wenn es um das Lesen und Verstehen der Uhrzeit geht.

Ein Grundproblem in jungen Jahren ist das Verständnis für Zahlen. Eine digitale Uhr ist für jeden lesbar, doch müssen die Zahlen auch in einen richtigen Kontext gebracht werden. Versteht ein Kind noch nicht die Größenverhältnisse und kann nicht einordnen, ob 8 größer ist als 5, liefert ein Wecker keine sinnvolle Informationen.

Damit der Kinderwecker für den Nachwuchs verständlich ist, sollte der Zahlenraum verstanden werden. Nur dann ist auf den ersten Blick der Uhr ersichtlich, wie spät es ist. Damit ist allerdings noch nicht die Frage beantwortet, wie lange man noch im Bett bleiben kann oder wann die Schule beginnt.

Dies setzt voraus, dass einfache mathematische Operationen vorgenommen werden können. Erst dann kann verstanden werden, dass etwa 1 1/2 Stunden vergehen müssen, bis zum Schulbeginn.

Daher sollten Kinder noch nicht mit der Uhr überfordert werden. Ab einem Alter von 5 Jahren, wenn die Vorschule beginnt, kannst Du den Nachwuchs langsam an den Umgang mit der Uhr und den Wecker heranführen. Zu Beginn wird zwar noch kein Verständnis da sein, dieses entwickelt sich aber langsam und auch das Lernen der Uhrzeit kann bereits in der Vorschule stattfinden.

Im Grundschulalter sollten Kinder langsam ein Verständnis für die Uhrzeit entwickeln. Schließlich müssen sie einschätzen, wann die nächste Unterrichtsstunde beginnt und sich selbstständig im Schulgebäude bewegen.

Ist das Zahlenverständnis bereits früh entwickelt, steht natürlich einem Kinderwecker in einem jüngeren Alter nichts entgegen. Dieser dient nicht dem Wecken, sondern kann das Verständnis für die Uhrzeit vermitteln.

Kinder sind noch durch einen Schlafrhythmus geprägt, der sich deutlich von den Eltern unterscheiden kann. Häufig stehen sie früher auf und können es kaum abwarten, mit dem Spielen zu Beginn. Eltern hingegen können gerade am Wochenende die ein oder andere zusätzliche Stunde Schlaf gebrauchen. Damit Kinder ein Verständnis dafür aufbringen, können Eltern eine feste Uhrzeit am Wochenende festlegen, bis zu der die Kinder im eigenen Zimmer verbleiben.

Analog oder Digital?

Ein Großteil der Welt ist mittlerweile digital geprägt. Dies zeigt sich nicht nur an dem großen Einfluss der Computer, sondern auch in der Verwendung digitaler Uhren.

Vor allem auf dem Smartphone und dem Computer sind digitale Uhren präsent. Die digitale Uhrzeit bietet den Vorteil, dass auf den ersten Blick abgelesen werden kann, wie spät es ist. Die Stunden werden im 24-Stunden Rhythmus angezeigt und es ist zügig zu erkennen, wie viel Zeit noch bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vergehen muss.

Analoge Kinderwecker
Analoge Kinderwecker sind wichtig, um ein Verständnis für die Uhr zu entwickeln.

Für Kinder ist ein digitaler Wecker allerdings nicht unbedingt geeignet. Einige Uhren basieren immer noch auf einem analogen Ziffernblatt. Daher ist es besser, wenn zunächst gelernt wird, wie eine analoge Uhr zu lesen ist.

Hierfür sind analoge Kinderwecker wesentlich besser geeignet. Zu Beginn mag es noch schwerfallen die Uhrzeit richtig zu interpretieren, mit dem einsetzenden Lernerfolg werden die Kinder die Uhrzeit aber bald einordnen können und die Uhrzeit korrekt ablesen.

Kinderwecker für Jungen

Die Interessen von Jungen und Mädchen unterscheiden sich im jüngeren Alter voneinander. Während die meisten Jungen auf Fußball stehen, bevorzugen Mädchen fantasievolle Wecker. Dies mag natürlich nicht auf alle Kinder zutreffen, wird aber zum Großteil so wahrgenommen. Um die Hobbys zu repräsentieren, ist die Anschaffung eines Kinderweckers für Jungen hilfreich.

Die beiden folgenden Modelle stellen eine gute Möglichkeit dar, um einen ersten Kinderwecker zu nutzen.

Atlanta Kinderwecker Analog

Atlanta Kinderwecker Analog blau 1719-5
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Fußball
Weckton
Melodien
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
23,90 EUR
Atlanta Kinderwecker Analog blau 1719-5
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Fußball
Weckton
Melodien
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
23,90 EUR

Jungen sind bereits im frühen Alter mit dem Fußballvirus infiziert. Entweder, weil der Vater selber ein Fan ist oder weil selber die Leidenschaft beim Spielen im Verein entdeckt wurde.

Dieser Kinderwecker von Atlanta bildet diese Leidenschaft ab. In einem netten Fußballdesign kann die Leidenschaft zum Sport auch im Kinderzimmer ausgedrückt werden.

Es handelt sich um einen analogen Wecker, welcher neben der Stunde und Minute auch die Sekunden anzeigt. Daher ist er bestens dafür geeignet, um zu lernen, wie die Uhr abgelesen wird.

Damit die Bewegung der Zeiger nicht als störend wahrgenommen wird, ist dieses Uhrwerk komplett geräuschlos. So lässt es sich behutsam schlafen und es tritt keine Störung auf.

Als Wecksignal wird kein nervtötendes lautes Piepen verwendet. Dieses könnte zu Irritationen führen und die Kinder eher aufschrecken, als sanft aufwecken. Daher setzt dieser Wecker auf Melodien, die schon am Morgen eine gute Laune herbeiführen.

Ist Dein Kind ein Fußballfan, dann wird dieser Wecker ein schönes Geschenk zum Schulanfang sein.

Star Wars R2D2

BulbBotz Star Wars 2021401 R2D2...
Typ
Digitaler Kinderwecker
Design
Star Wars
Weckton
Geräusche & Piepton
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
24,99 EUR
BulbBotz Star Wars 2021401 R2D2...
Typ
Digitaler Kinderwecker
Design
Star Wars
Weckton
Geräusche & Piepton
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
24,99 EUR

Neben Fußball stehen auch Filme hoch im Kurs der Jungen. An vorderster Stelle wird bei einigen sicherlich Star Wars und der Kampf der Jedi stehen. Ist Dein Kind ebenfalls von dieser Welt begeistert, kannst Du mit diesem Wecker im R2D2 Design die Star Wars Atmosphäre in das Kinderzimmer holen.

R2D2 ist als netter Droide ein ständiger Begleiter von Anakin und Luke Skywalker. Obwohl er nicht für den Kampf gebaut wurde, konnte er einige Male seine Hilfe unter Beweis stellen und seine Freunde retten.

Der Wecker ist mit einem digitalen LCD-Display ausgestattet. Dies erlaubt es Deinem Kind sofort zu erkennen, wie spät es gerade ist.

Als Klingelton werden die bereits aus den Filmen bekannten Geräusche verwendet. Danach setzt ein dumpfes Piepen ein, welches aber nicht als störend, sondern eher niedlich empfunden wird.

Hilfreich ist zudem, dass das gesamte Gehäuse als kurzes Nachtlicht für das Kind verwendet werden kann. Muss Dein Kind mal nachts raus, genügt ein Druck auf den Kopf, um das Nachtlicht anzuschalten. Dieses erscheint in einem warmen Farbton, um die Nacht nicht zu unterbrechen.

Ist die Macht mit Deinem Kind, wird dieser Kinderwecker für Jungen im R2D2 Design eine Begeisterung auslösen und den Star Wars Flair ins Kinderzimmer holen.

Kinderwecker für Mädchen

Mädchen hingegen haben oftmals andere Interessen als Jungen. Daher sind Kinderwecker für Mädchen oftmals in Rosa gehalten und bilden Pferde oder andere fantasievolle Wesen ab. Auch Einhörner stehen sicherlich hoch im Kurs. Welche Modelle für Mädchen besonders empfehlenswert sind, erfährst Du hier.

Scout Mädchen Wecker

Scout Mädchen Wecker und Tischuhren...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Pferde
Weckton
Biepen
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,90 EUR
Scout Mädchen Wecker und Tischuhren...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Pferde
Weckton
Biepen
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,90 EUR

Scout sollte allen Eltern ein Begriff sein. Insbesondere die Schulranzen sind ein häufiger Begleiter für die Einschulung. Dieser Wecker von Scout ist mit einem besonders übersichtlichem analogen Display ausgestattet. Neben den üblichen 12-Stunden werden auch die Minuten auf dem Ziffernblatt dargestellt. Damit fällt es leichter, die Uhrzeit abzulesen und ist positiv für den empfundenen Lerneffekt.

Das Laufwerk gilt als besonders leise, sodass keine störenden Geräusche auftreten, die den Schlaf beeinträchtigen könnten. Dies ist wichtig, damit der Wecker nicht direkt mit einem schlechten Gefühl assoziiert wird.

Als Weckton wird ein sanftes Piepen genutzt. Dieses ist laut genug, um das Kind zu wecken, aber nicht als beängstigend empfunden zu werden.

Während der Nacht kann das Ziffernblatt beleuchtet werden, um für etwas Licht zu sorgen. Damit ist auch im Dunkeln erkennbar, wie spät es gerade ist.

Ist Dein Kind begeistert von Pferden und möchte diese auch während des Schlafens eng bei sich haben, ist dieser Wecker ideal dafür geeignet.

Plumeet Doppelglockenwecker

Plumeet Doppelglockenwecker für Kinder,...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Rosa oder Blau
Weckton
Glockenwecker
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
15,99 EUR
Plumeet Doppelglockenwecker für Kinder,...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Rosa oder Blau
Weckton
Glockenwecker
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
15,99 EUR

Fällt es Deinem Kind schwer am Morgen aufzustehen und sich auf die Schule vorzubereiten? Dann kann es notwendig sein, einen etwas lauteren Wecker zu nutzen. Dies bietet der Doppelglockenwecker von Plumeet an.

Diese Art der Wecker wirst Du wahrscheinlich noch von den Großeltern kennen. Die Wecker waren einfach in der Konstruktion und haben zuverlässig dafür gesorgt, dass nicht verschlafen wird. Ist Dein Kind selber ein besonders tiefer Schläfer und lässt sich von anderen Weckern nicht beeindrucken, ist dieses Modell eine gute Lösungsmöglichkeit.

Die analoge Anzeige kann genutzt werden, um die Uhrzeiten zu erlernen. Der Sekundenanzeiger läuft leise und ein Ticken ist nicht zu hören.

Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein Knopf, mit dem das Nachtlicht aktiviert werden kann. Damit kann auch während der Nacht die Uhrzeit abgelesen werden. Das Licht schaltet sich aber gleich wieder ab, wenn der Knopf nicht mehr gedrückt wird. Ein störendes Licht ist während der Nacht also nicht wahrzunehmen.

Vom Design her erscheint dieser Wecker sehr niedlich und er ist so geschaffen, dass er für Kinderhände einfach zu bedienen ist. Falls pink nicht so gut ankommt, ist auch eine Variante in blau erhältlich.

Dieser Kinderwecker für Mädchen ist vor allem für sehr tief schlafende Kinder geeignet, die andere Wecker gerne überhören und es dazu kommen kann, dass verschlafen wird. Um dies zu verhindern ist der Doppelglockenwecker besonders laut und arbeitet zuverlässig.

Kinderwecker ohne Ticken

Die Wecker sollen für die Kinder vor allem eine Hilfsmaßnahme darstellen, um morgens besser aufzuwachen und einen geregelten Tagesrhythmus zu entwickeln. Dieses Ziel kann nicht erreicht werden, wenn abends der Wecker schon dazu führt, dass das Einschlafen schwerfällt. Das Ticken analoger Wecker kann eine solch große Beeinträchtigung darstellen, dass manche Kinder kaum ein Auge zudrücken können.

Um den Schlaf so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es Kinderwecker ohne Ticken. Die analogen Wecker sind komplett lautlos und können ohne Probleme im Kinderzimmer verwendet werden.

Xingdoz Kinderwecker

XINGDOZ Kinderwecker Lichtwecker, Kinder...
Typ
Digitaler Kinderwecker
Design
Emoticons
Weckton
Weckmusik
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,99 EUR
XINGDOZ Kinderwecker Lichtwecker, Kinder...
Typ
Digitaler Kinderwecker
Design
Emoticons
Weckton
Weckmusik
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,99 EUR

Wecker mit Licht bieten den Vorteil, dass der Körper schon am Morgen an den kommenden Tag gewöhnt wird. Natürliches Sonnenlicht regt die Produktion von Hormonen an, die den Körper sanft aufwachen lassen. Nicht immer lassen moderne Lebensgewohnheiten zu, dass das Sonnenlicht zum Aufstehen genutzt werden kann. Entweder, weil die Wohnung in der Stadt liegt und das Zimmer keine direkte Sonneneinstrahlung erhält oder weil so früh aufgestanden werden muss, dass noch gar keine Sonne am Horizont zu erkennen ist.

Der Kinderwecker von Xingdoz ist ein Wecker, welcher mit Licht die Kinder morgens zum Aufstehen bringt. Dies gelingt völlig stressfrei und ermöglicht ein entspanntes Aufstehen, ohne dass die Kinder noch total müde sind. Von dieser Weckmethode profitiert nicht nur die Gesundheit, sondern auch die schulische Leistungsfähigkeit.

Als Nachtlicht ist dieser Wecker ebenfalls einsetzbar und hierfür stehen verschiedene Farben zur Verfügung. Fürchtet sich Dein Kind vor der Dunkelheit, wirkt dieser Wecker beruhigend und erlaubt einen geruhsamen Schlaf.

Auf dem Display werden, je nach Tageszeit, verschiedene Emoticons dargestellt. Ist es Zeit zu schlafen, schließt das Gesicht seine Augen. Am Morgen hingegen ist es wach und zeigt an, dass es an der Zeit ist aufzustehen.

Damit ist dieser Wecker nicht nur besonders nützlich, sondern wird von den Kindern als unterhaltsam empfunden.

Kinderwecker ohne Ticken mit Lernbuch

Kinderwecker Ohne Ticken Mädchen Rosa...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Schlichtes Farbdesign
Weckton
Melodie
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,90 EUR
Kinderwecker Ohne Ticken Mädchen Rosa...
Typ
Analoger Kinderwecker
Design
Schlichtes Farbdesign
Weckton
Melodie
Ohne Ticken
Mit Beleuchtung
Kundenbewertung
Preis
29,90 EUR

Ist Dein Kind gerade noch dabei die Uhrzeit zu erlernen, ist es hilfreich einen analogen Wecker zu nutzen. Bei diesem Modell von Atlanta wird nicht nur auf das Ticken verzichtet, sondern das Design ist so gestaltet, dass es das Lernen erleichtert. Die Minuten sind jeweils farblich voneinander abgegrenzt und die Stunden deutlich dargestellt.

Weitere Unterstützung bietet das mitgelieferte Buch. Mit lustigen Zeichnungen und Geschichten wird die Uhrzeit spielend nähergebracht. Was hat es etwa damit auf sich, wenn gesagt wird, dass ein Fußballspiel 90 Minuten dauere?

Zum Aufwecken werden verschiedene Melodien verwendet, die als angenehm empfunden werden. Während der Nacht kann eine LED an der unteren Seite des Weckers für etwas Licht sorgen, sodass das Ziffernblatt auch während der Nacht erkennbar ist.

Mit dem beiliegendem Malbuch wird das Verständnis für die Uhrzeit spielend beigebracht und ohne wahrnehmbares Ticken gelingt der Schlaf ohne Beeinträchtigung.

Worauf Du beim Kauf achten solltest

Bist Du am Kauf eines Kinderweckers interessiert, aber kannst Dich noch nicht so richtig für ein Modell entscheiden, helfen die folgenden Kriterien für die Einordnung der Kaufentscheidung.

Uhrwerk

Gerade bei analogen Uhren besteht die Gefahr, dass diese durch ein lautes Ticken wahrzunehmen sind. Das mechanische Uhrwerk ist deutlich zu hören und das bekannte Ticken kann beim Schlafen störend sein.

Daher ist es hilfreich, entweder einen digitalen Wecker oder einen analogen Wecker ohne Tickgeräusch zu nutzen. Einige Hersteller haben bereits spezielle Wecker im Angebot, die komplett ohne Geräusche auskommen und dennoch über ein analoges Ziffernblatt verfügen.

Design

Ein Wecker für Kinder sollte nicht einfach nur zu einer vorgegebenen Uhrzeit den Weckton ertönen lassen. Damit Kinder daran interessiert sind, die Uhrzeit zu erlernen, ist es hilfreich, wenn das Design besonders ansprechend ist.

Hilfreich ist hierbei, wenn der Wecker ein Hobby des Kindes darstellt oder in den Lieblingsfarben gehalten ist. Wichtig sind aber auch andere formale Designregeln.

Das Ziffernblatt sollte klar erkennbar sein. Dafür ist es notwendig, dass die Ziffern groß dargestellt werden. Hilfreich ist zudem, wenn die Minuten ebenfalls in einem gewissen Abstand abgebildet werden.

Zwar sollte das Ziffernblatt auffällig sein, zu viel „Schnick-Schnack“ hingegen kann von der eigentlichen Bedeutung ablenken und eher zur Verwirrung beitragen.

Somit gilt, dass die Uhr zwar kindgerecht gestaltet, aber dennoch klar in der Aussage sein sollte.

Bedienung

Damit Kinder ein Interesse am Lernen und der Uhr haben, sollten diese in der Lage sein, den Wecker selbstständig ein- und auszuschalten. Dies gibt ihnen nicht nur die Möglichkeit morgens den Wecker abzustellen, sondern auch ein Gefühl von Verantwortung und Selbstständigkeit.

Kinder sind nun selber in der Verantwortung den Wecker zu stellen und aufzuwachen. Natürlich solltest Du zusätzlich kontrollieren, ob Dein Kind zur rechten Zeit aufsteht. Grundsätzlich gilt aber, dass der Wecker von Kindern bedienbar sein sollte.

Robustheit

Kinder können manchmal etwas ungeschickt sein. Insbesondere am Morgen, wenn die Müdigkeit noch groß ist und der Wecker abgestellt werden soll, kann es schnell passieren, dass dieser auf den Boden fällt.

Wecker sollten daher robust genug sein, um auch das Fallen aus einer geringen Höhe unbeschadet zu überstehen. Hierfür sind Wecker aus Kunststoff und ohne äußeren Kleinteile am Gehäuse gut geeignet.

Weckton

Für Erwachsene ist es bereits schwierig, den geeigneten Weckton zu finden. Dieser kann von dem typisch lauten Piepton bis zu angenehmen Naturgeräuschen reichen.

Bei Kindern ist darauf zu achten, dass deren Gehör noch sehr empfindlich ist. Laute Geräusche könnten das Gehör beeinträchtigen und werden zudem am Morgen als sehr unangenehm empfunden. Dies kann Stress auslösen, welcher den Start in den Tag erschwert und langfristig mit Problemen verbunden ist.

Daher ist es wichtig bei Weckern für Kinder darauf zu achten, dass diese über eine angenehme Lautstärke verfügen und diese sich anpassen lässt. Musik und Melodien sind zudem gegenüber lauten Pieptönen zu bevorzugen.

Für Schulanfänger ideal

Im Vorschulalter werden Kinder beginnen ein Verständnis für die Uhrzeit zu entwickeln und das Ziffernblatt richtig lesen zu können. Während der Schulzeit sollten die Kinder in der Lage sein, die Uhr richtig zu interpretieren und ein genaueres Gefühl für die Zeit zu entwickeln.

Der Schulanfang ist der ideale Zeitpunkt, um dem Kind den ersten Wecker zu schenken. Auf diese Weise wird der Umgang mit dem Ziffernblatt erlernt und zudem die Selbstständigkeit gefördert.

Kinder sind selber dafür verantwortlich morgens rechtzeitig aufzustehen und sich bereit für die Schule zu machen. Neben einem Wecker ist auch eine Armbanduhr ein schönes Geschenk für den ersten Schultag.

Der Kinderwecker

Kinder Schulweg.
Damit der Weg zur Schule rechtzeitig beginnt, ist ein Wecker ein ideales Hilfsmittel.

Die Uhr zu lesen und ein Gefühl für die Zeit zu entwickeln ist gar nicht so einfach. Damit Dein Kind den Umgang lernen kann, ist ein Kinderwecker eine gute Anschaffung.

Diese sind in einem ansprechenden Design gehalten, welches sowohl für Jungen als auch Mädchen geeignet ist. In einem robusten Gehäuse ist es kein Problem, falls der Wecker mal herunterfällt und eingebaute Nachtlichter sorgen für etwas Licht, während der Nacht.

Dank dieser Funktionen sollte kein gewöhnlicher Wecker genutzt werden, sondern immer ein spezieller Wecker, welcher für Kinder geeignet ist. Auf diese Weise wird ein erholsamer Schlaf und ein guter Start in den Tag ermöglicht.