Das Hochbett mit Rutsche stellt eine schöne Schlafgelegenheit für Dein Kind dar. In einer höheren Position hat es einen besseren Überblick über das Zimmer und die Rutsche dient gleichzeitig noch als kleine Spielmöglichkeit.

Mit dem Hochbett und der Rutsche können zudem die motorischen Fähigkeiten des Kindes trainiert werden. Unter dem Hochbett besteht die Möglichkeit, sich eine kleine Höhle einzurichten.

Es gibt also einiges, dass für diese Variante des Bettes spricht. Möchtest Du Deinem Kind eine Freude bereiten und solch ein Modell kaufen, erfährst Du in diesem Ratgeber alles, was Du über das Hochbett mit Rutsche wissen musst.

Drei Top-Hochbetten im Vergleich

Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,...
WICKEY Kinderbett 'CrAzY Hutty' mit...
Bubema Maja Kinder Etagenbett/Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Hochbett mit Rutsche
Hochbett mit Rutsche
Höhe
113cm
-
140cm
Liegefläche
90x200cm
90x200cm
90x200cm
Material
Kiefer oder MDF
Nordische Kiefer & Fichte
Buche
Abmaße
113,1x206x254cm
224x265x197cm
208x98x140cm
Kundenbewertung
Preis
Preis nicht verfügbar
349,95 EUR
409,00 EUR
Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
113cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Kiefer oder MDF
Abmaße
113,1x206x254cm
Kundenbewertung
Preis
Preis nicht verfügbar
WICKEY Kinderbett 'CrAzY Hutty' mit...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
-
Liegefläche
90x200cm
Material
Nordische Kiefer & Fichte
Abmaße
224x265x197cm
Kundenbewertung
Preis
349,95 EUR
Bubema Maja Kinder Etagenbett/Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
140cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Buche
Abmaße
208x98x140cm
Kundenbewertung
Preis
409,00 EUR

Beschreibung des Hochbetts mit Rutsche

Das Hochbett zeichnet sich dadurch aus, dass es eine höhere Position einnimmt. Das Kind schläft nicht ebenerdig zum Boden, sondern etwas höher. Anders als beim Doppelstockbett ist der Platz unter dem Bett aber nutzbar. Es kann eine kleine Spielecke eingerichtet oder der Platz als Stauraum genutzt werden.

Die Rutsche ist ein zusätzliches Element, das für Freude sorgt. Kinder haben einen überaus hohen Bewegungsdrang und in der Wohnung kann es oftmals schwerfallen, diesen zu befriedigen. Mit der Rutsche und der kleinen Leiter können Deine Kinder sich etwas austoben.

Kinder lieben etwas Abenteuer und mit diesem Hochbett kommt dieses Gefühl sicherlich auf. Sie können klettern und sich sportlich betätigen. Gleichzeitig ist das Bett so konzipiert, dass diese Spieleinheiten keine zu hohe Belastung darstellen. Während bei normalen Betten häufig gesagt werden muss, dass die Kinder darauf nicht spielen dürfen, ist dies beim Hochbett mit Rutsche kein Problem.

Hochbett mit Rutsche - Pirat
Das Hochbett mit Rutsche gibt es in verschiedenen Ausführungen – Auch im Piraten-Design.

Besonders toll ist, dass Du das Hochbett ganz nach den Wünschen Deines Kindes gestalten kannst. Soll es einer Piratenlandschaft ähneln oder ein süßes Prinzessinnenschloss darstellen?

Das Hochbett bietet Dir allerhand Gestaltungsmöglichkeiten, sodass Du jeden Wunsch erfüllen kannst.

Für welches Alter ist das Hochbett geeignet?

Aus der Höhe ergibt sich natürlich eine kleine Gefahr. Hochbetten stehen vielleicht nur ein bis anderthalb Meter über dem Boden. Für Kleinkinder könnte diese Höhe aber schon eine Gefahr darstellen.

Daher gibt es die Empfehlung, dass Hochbetten mit Rutschen erst für Kinder ab 6 Jahren eingesetzt werden sollten. In einem jüngeren Alter sind die motorischen Fähigkeiten noch nicht ausreichend ausgebildet und die Gefahr von Stürzen ist zu hoch. Stürze auf dem Kopf können schwerwiegende Folgen haben, weshalb jüngere Kinder in entsprechenden flachen Kinderbetten schlafen sollten.

Vorsicht ist ebenfalls geboten, falls sich jüngere Kinder im Haushalt befinden. Selbst falls das Hochbett mit Rutsche von der großen Schwester bewohnt wird, kann das Bett eine Gefahr für jüngere Geschwister darstellen. Die Rutsche wirkt verlockend und kurzerhand wird der Entschluss gefasst, doch einmal die Leiter zu erklimmen und die Rutsche auszuprobieren.

Der Zugang zum Hochbett sollte in diesem Fall eingeschränkt sein. Entweder bleibt das Zimmer versperrt, oder das Kleinkind muss unter ständiger Aufsicht bleiben, um nicht das Hochbett zu erklimmen.

Unter Aufsicht ist es aber durchaus möglich, dass das Hochbett genutzt wird. Indem Du sichernd zur Seite stehst, ähnlich wie bei dem Spielen auf dem Klettergerüst, kannst Du die Gesundheitsrisiken minimieren.

Voraussetzungen für das Hochbett

Ein Hochbett mit Rutsche ist sicherlich der Traum eines jeden Kindes. Solch eine Schlafgelegenheit wird wahrscheinlich kein anderes Kind haben und daher ist das Verlangen nach solch einer Variante besonders hoch.

Ob Du Deinem Kind diesen Traum erfüllen kannst, hängt jedoch von einigen Faktoren ab. Denn nicht jede Wohnung ist für solch ein Bett geeignet.

Als erste Voraussetzung sollte Dein Kind das passende Alter mitbringen. Hier wurde bereits erläutert, dass Hochbetten erst für Kinder ab einem Alter von 6 Jahren empfehlenswert sind. Andernfalls ist die Verletzungsgefahr zu groß und das Hochbett stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

Zum Aufstellen des Bettes muss das Kinderzimmer eine ausreichende Größe aufweisen. Bei der Rutsche musst Du beachten, dass eine kleine Auslaufzone benötigt wird, in welcher Dein Kind abbremsen kann. Je nach Ausrichtung der Rutsche musst Du also genau planen, wo das Bett aufgestellt werden kann. Da die Rutschen seitlich vom Hochbett wegzeigen, musst Du dies beim Platzbedarf berücksichtigen.

Du solltest auch die restliche Gestaltung des Kinderzimmers überdenken und wie dieses normalerweise genutzt wird. Sind häufig die Spielsachen im ganzen Zimmer verstreut und stellen diese ein Hindernis dar, kann die Rutsche mitunter gar nicht komplett genutzt werden.

Zu guter Letzt sollte Dein Kind ein Fan vom Rutschen sein. Ist es vielleicht schon zu alt und kann sich an dieser Spieleinheit nicht mehr erfreuen, ist es wesentlich praktischer, wenn Du ein normales Hochbett ohne Rutsche wählst. So kannst Du den Platz optimal nutzen und dieser wird nicht blockiert.

3 Hochbetten mit Rutsche vorgestellt

Bist Du auf der Suche nach einer geeigneten Lösung für das Hochbett mit Rutsche, erhältst Du im Folgenden drei Empfehlungen, die sich ganz nach Deinen Bedürfnissen richten. Ob Du eher verspielte Varianten bevorzugst oder gleich ein Etagenbett benötigst, mit den folgenden Modellen werden diese Wünsche erfüllt.

Steens for Kids Hochbett

Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
113cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Kiefer oder MDF
Abmaße
113,1x206x254cm
Kundenbewertung
Preis
Preis nicht verfügbar
Steens For Kids Kinderbett, Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
113cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Kiefer oder MDF
Abmaße
113,1x206x254cm
Kundenbewertung
Preis
Preis nicht verfügbar

Beschreibung

Das Steens for Kids Hochbett inklusive Rutsche erweist sich als populärste Variante. Mit einer Durchschnittsnote von 4,3/5 sind die meisten Eltern und Kinder wunschlos glücklich.

Die Liegefläche weist großzügige 90x200cm auf und damit ist das Bett sowohl für Kleinkinder, als auch Teenager gut geeignet. Für ältere Kinder kann wahlweise die Variante ohne Rutsche gewählt werden, falls diese uninteressant sein sollte. Die gesamte Höhe beträgt etwas mehr als einen Meter und unter dem Bett noch rund 74cm.

Gefertigt wird dieses Modell komplett in Dänemark. Als Material kannst Du entweder massives Kiefernholz oder ein einfaches weißes MDF wählen. Je nachdem, welches Material sich besser in das Kinderzimmer integrieren lässt.

Bei dem Bett und der Rutsche hat die Sicherheit Deines Kindes höchste Priorität. Die Absturzsicherungen sind weitläufig und die Ränder der Rutsche ausreichend hoch.

Empfehlung

Höchste Stabilität und Qualität erhältst Du mit diesem populären Modell, welches in Dänemark produziert wird. Es erweist sich als stabil und das natürliche Kiefernholz lässt sich wunderbar in die meisten Kinderzimmer integrieren.

Für kleine Kinder stellt die Rutsche einen großen Spaß dar und Teenager können die Rutsche ruhig abmontieren, um etwas mehr Raum im Zimmer zu schaffen.

Somit ist für jedes Alter die passende Variante dabei.

Kundenmeinungen

Zugegeben, Aufbauanleitungen des schwedischen Möbelhauses sind noch etwas einfacher gestaltet, aber sie ist immer noch als gut zu bewerten, daher dafür kein Stern weniger. Für das erste Bett hatte ich knapp 2 Stunden gebraucht zum Aufbau, bei dem zweiten war es dann nur noch knapp über einer Stude. Das Bett ist sehr massiv und wird hoffentlich ein paar Jahre halten. Die Kinder mochten es von der ersten Nacht an.

Wir haben es für unsere 5jährige Tochter gekauft die sich uuunbedingt ein Hochbett gewünscht hat, Meine Wahl ist auf dieses Bett gefallen – 1. wegen der top Bewertungen, 2. weil wir es später als „ganz normales“ Bett weiter nutzen können… ich finde es mit 113 cm gerade hoch genug damit sie unten drunter noch ne kleine Höhle bauen kann. In der Griffigkeit sehr wertig und macht einen richtig stabilen und absolut sicheren Eindruck.

Das Hochbett ist der absolute Glückskauf. Meine Tochter (3,5 Jahre) fühlt sich total wohl und geborgen in diesem Hochbett und schläft seit sie es hat die Nächte durch. Es hat die perfekte Höhe. Sie klettert vom ersten Moment an völlig selbstsicher hoch und runter – das Gute ist, dass die Leiter aus Brettern besteht und somit sichere Trittfähigkeit hat. Ich selber kann meine Tochter super von der Höhe her oben erreichen und sie auch problemlos runterheben.

Wickey Kinderbett „Crazy Hutty“

WICKEY Kinderbett 'CrAzY Hutty' mit...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
-
Liegefläche
90x200cm
Material
Nordische Kiefer & Fichte
Abmaße
224x265x197cm
Kundenbewertung
Preis
349,95 EUR
WICKEY Kinderbett 'CrAzY Hutty' mit...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
-
Liegefläche
90x200cm
Material
Nordische Kiefer & Fichte
Abmaße
224x265x197cm
Kundenbewertung
Preis
349,95 EUR

Beschreibung

Für kleine Abenteurer bietet das Hochbett „Crazy Hutty“ nach Vorbild der Wickie Fernsehserie ein komplettes Abenteuerparadies an. Dieses besteht nicht nur aus einem Hochbett, sondern auch aus der Rutsche, einem kleinen Dach und den Sitzmöglichkeiten. Zusätzlich gibt es ein kleines Fernrohr, ein Lenkrad und ein Telefon.

Es gibt also einiges bei diesem Bett zu entdecken und die Liebe zum Detail zeichnet dieses Modell aus. Die netten Deko-Elemente werden den kleinen Abenteurer in Deinem Kind wecken und mit Sicherheit für Unterhaltung im Kinderzimmer sorgen.

Als Material werden Nordische Kiefer & Fichte verwendet. Diese sind stabil und halten selbst eine höhere Belastung aus. Vom Hersteller wird für die Qualität der Holzelemente eine Garantie von 10 Jahren gegeben. Damit die Holzelemente keine Gefahr darstellen, werden diese mit abgerundeten Kanten versehen. Dafür ist der Hersteller mit Sitz in Deutschland zuständig.

Falls Dein Kind kein Fan von Wickie sein sollte, gibt es noch zahlreiche andere Varianten des Herstellers. Diese orientieren sich entweder an Piraten, einer Burg oder eher einem „neutralen“ Spielebett.

Beim Aufbau musst Du bedenken, dass das Bett an der höchsten Stelle knapp 2 Meter hoch ist. Die Gesamtabmaße betragen 224x265x197cm.

Empfehlung

Steht nicht nur das Schlafen im Vordergrund, sondern soll eine ganz eigene Spielewelt kreiert werden, ist dies mit diesem tollen Hochbett möglich. Die zahlreichen Details tragen zum Wickingererlebnis bei und bringen selbst in ein „langweiliges“ Kinderzimmer Freude.

Als Material wird ein stabiles Kiefern- und Fichtenholz verwendet. Der Hersteller gibt hierauf noch 10 Jahre Garantie, sodass bei Problemen schnell eine Lösung in Sicht ist.

Sowohl für kleine, als auch große Abenteurer ist dieses Hochbett mit Rutsche ein kreatives Schlaferlebnis.

Kundenmeinungen

Wer schon Schwierigkeiten damit hat, einen Ikea-Schrank aufzubauen, sollte von diesem Bett die Finger lassen. Wer ein wenig handwerkliches Geschick und vor allem Geduld zum sorgfältigen Lesen einer Aufbauanleitung mitbringt, kann sich auf ein wunderbares Bett freuen, in dem der Nachwuchs viel Spaß haben wird.

Super tolles Produkt. Meine Tochter hat ohne Ende Spaß.

Das Bett ist super! Habe es zum Geburtstag für meinen Sohn gekauft. Es ist stabil und m. E. nach von guter Qualität. Einziger Minuspunkt ist der Zusammenbau. Man muss wirklich alles haargenau abmessen, nichts ist vorgebohrt oder gekennzeichnet. Daher muss man beim Zuschneiden der Planen absolut aufpassen, da also bitte nicht auf die angegebenen Maße verlassen, sondern lieber selbst nochmal nach Aufbau messen. Ich würde es so wieder kaufen

Bubema Maja Etagenbett

Bubema Maja Kinder Etagenbett/Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
140cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Buche
Abmaße
208x98x140cm
Kundenbewertung
Preis
409,00 EUR
Bubema Maja Kinder Etagenbett/Hochbett,...
Typ
Hochbett mit Rutsche
Höhe
140cm
Liegefläche
90x200cm
Material
Buche
Abmaße
208x98x140cm
Kundenbewertung
Preis
409,00 EUR

Beschreibung

Sollen sich gleich mehrere Kinder an der Rutsche erfreuen, stellt dieses Etagenbett eine gute Lösung dar. Hierbei wird der untere Freiraum als zweites Bett genutzt, sodass sich die Geschwister das Hochbett mit Rutsche teilen können.

Als Material wird massives Buchenholz verwendet. Dieses kann entweder naturbelassen bleiben oder weiß lackiert angeliefert kommen.

Die Liegefläche beträgt 90x200cm für jedes Kind. Beim Aufbau hast du die Wahl, wo die Leiter montiert werden soll. Wahlweise kannst du auf die Rutsche auch ganz verzichten und nur das Etagenbett bestellen.

Alternativ ist auch ein Aufbau als zwei Einzelbetten möglich. Die Belastbarkeit beträgt rund 150 Kilogramm, sodass auch dann ausreichende Stabilität gewährleistet ist, wenn beide Kinder die Rutsche nutzen möchten.

Die Gesamtmaße betragen 208x98x140cm und der Abstand der Etagen liegt bei ca. 68cm.

Empfehlung

Soll das Bett von zwei Kindern genutzt werden, bietet dieses Hochbett mit der Rutsche eine größtmögliche Nutzbarkeit. Die Stabilität ist so ausgelegt, dass zwei Kinder problemlos auf dem Bett stehen können, ohne das Hochbett zu gefährden.

Mit im Lieferumfang enthalten sind zwei Rollroste, die für die Betten genutzt werden können.

Für mehrere Kinder im Haushalt ist dieses Hochbett eine ideale Anschaffung.

Kundenmeinungen

Alles sehr gut funktioniert, sehr stabil, mein Enkel, 4 Jahre, hat sich sehr gefreut über die Rutsche. Sehr gute Qualität , 2 Rollroste sind dabei, Aldi Matratze passt ausgezeichnet, eine Markierung für die zulässige Matratzenhöhe ist vorhanden, alles sehr gut durchdacht.

Tolles Bett. Wir sind auch super zufrieden. Es ist stabil und wackelt nicht. Meine Kinder haben sich sehr gefreut

Meine Kinder haben schon seit einem Jahr das Bett mit Rutsche. Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden.

Die Sicherheit des Hochbetts

Die Sicherheit Deines Kindes sollte immer an erster Stelle stehen. Das Kinder sich in Gefahr bringen und mal etwas wilder herumspielen ist nicht zu vermeiden. Dennoch sollte das Bett über eine hohe Sicherheit verfügen, damit das Spielen nicht etwa mit einem Besuch im Krankenhaus endet. Diese Gefahr solltest Du nicht unterschätzen und daher die folgenden Sicherheitskriterien beim Kauf beachten.

Wenn es um die Sicherheit geht, musst Du selber kein Experte sein. Hierfür gibt es die DIN-Normen EN 747-1 & EN 747-2, welche Dir klar anzeigen, dass ein Hochbett den hohen Sicherheitsstandards entspricht.

Konkret beschreibt die Norm EN 747-1, dass das Hochbett die Anforderungen an die Sicherheit, Festigkeit und Dauerhaltbarkeit erfüllt. Hierfür werden sowohl das Bett, als auch die Leiter untersucht. Folgende Kriterien werden hierbei beachtet:

  • Stand- und Kippsicherheit
  • Keine Kanten vorhanden
  • Bohrlöcher und Rohrenden sind verschlossen
  • Absturzsicherung

Konkret bedeutet dies, dass das Hochbett sicher steht und selbst bei etwas höherer Beanspruchung der Kinder nicht umkippt.

Das Bett und die Leiter sind so miteinander verbunden, dass die Leiter stabil angebracht ist und die Kanten abgerundet sind. Es besteht also keine Gefahr, dass Dein Kind sich irgendwo schneiden oder einklemmen könnte.

Damit Dein Kind nicht aus dem Bett fällt, ist eine Absturzsicherung angebracht. Diese muss mindestens 16 Zentimeter über die Matratzenkante herausragen. Sicherer ist es, wenn diese mindestens 30 Zentimeter höher ist, als die Matratze.

Neben der Einhaltung der vorgestellten Norm sollte das GS-Zeichen oder ein TÜV-Siegel vorhanden sein.

Auf diese Weise kannst Du sichergehen, dass die Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Worauf Du beim Kauf achten solltest

Um das ideale Hochbett mit Rutsche zu erhalten, solltest Du die folgenden Kriterien beachten. Diese richten sich individuell nach den Vorlieben Deines Kindes und nach den Voraussetzungen im Zimmer.

Indem Du die Tipps beachtest, wirst Du mit Sicherheit das für Dich passende Modell finden.

Höhe & Länge

Ein wichtiges Kriterium wird natürlich die Höhe sein. Denn hier gibt es teilweise deutliche Unterschiede. Je jünger und kleiner Dein Kind ist, desto niedriger sollte das Hochbett sein. Im jungen Alter muss noch nicht direkt ein 2 Meter hohes Bett gekauft werden. Dieses könnte eine zu hohe Gefahr darstellen.

Das erste Hochbett ab einem Alter von 6 Jahren kann ein halbhohes Bett sein. Diese sind etwa 100cm hoch. Damit kann der Platz unter dem Bett zwar nicht vollumfänglich genutzt werden, es ist aber durchaus ausreichend, um etwas Stauraum zu schaffen oder sich eine kleine Höhle einzurichten. Von Vorteil ist natürlich, dass die mögliche Fallhöhe viel niedriger ist. Diese Betten benötigen im Allgemeinen weniger Platz zum Aufstellen und sind daher für Kleinkinder und kleinere Räume gut geeignet.

Ist das Raumangebot stark eingeschränkt, kannst Du ein Hochbett wählen, welches kürzer ist. Normalerweise verfügen die Betten über eine Länge von 200cm. Bei Kleinkindern ist diese Länge allerdings überdimensioniert. Daher kannst Du ein Modell wählen, welches rund 160cm lang ist. Diese kürzere Variante ist für Kleinkinder gut geeignet und reicht für einige Jahre aus.

Ein gewöhnliches Hochbett ist etwa 150 bis 180cm hoch und 200cm lang. Die Abmaße orientieren sich grob an die erhältlichen Kinderbettmatratzen. Diese Ausführung ist für Teenager gut geeignet und der untere Raum kann mit einer kleinen Sitzecke gut genutzt werden.

Kosten

Ein Hochbett mag auf den ersten Blick mit etwas höheren Kosten verbunden sein, als dies bei einem gewöhnlichen ebenerdigen Bett der Fall ist. Beim Kauf sollte jedoch der Preis weniger entscheidend sein. Egal ob es sich um ein gewöhnliches oder um ein Hochbett handelt, Dein Kind wird etwa 1/3 des Tages dort verbringen und schlafen.

Daher ist es wichtig auf eine hohe Qualität zu achten. Sparst Du hier, können schnell Abstriche hinsichtlich der Qualität in Kauf genommen werden. Bei einem Hochbett könnte dies bedeuten, dass die Langlebigkeit und die Optik nicht den Erwartungen entsprechen und schnell abgenutzt erscheinen. Schnell können sich auch andere Qualitätsmängel, wie ein Quietschen oder ein unsicherer Stand, bemerkbar machen.

Die gute Nachricht ist aber, dass Du keine Unsummen investieren musst. Preislich fangen die hier vorgestellten Modelle bei gut 300 Euro an und in diesem Preisrahmen wird Dir bereits garantiert, dass das Hochbett mit Rutsche über eine hohe Qualität verfügt.

Da die Modelle über einige Jahre verwendet werden können, relativiert sich der Preis, sodass die hohe Qualität sich in jedem Fall auszahlt. Entscheidest Du Dich eher für ein günstiges Modell, wirst Du am Ende wahrscheinlich draufzahlen und unzufrieden sein.

Letztlich sollte die Sicherheit und Schlafqualität Deines Kindes diese Investition Wert sein.

Kaufort

Hochbetten mit Rutsche kannst Du für gewöhnlich dort erhalten, wo Du auch herkömmliche Betten kaufen kannst. Also entweder im örtlichen Bettenhandel oder in Online-Shops.

Der Online-Kauf bietet Dir einige Vorteile, weshalb dieser zu empfehlen ist. Zum Einen ist die Auswahl wesentlich größer und zum Anderen ist der Preis günstiger, als dies bei einem normalen Ladengeschäft der Fall ist.

Dank der Kundenbewertungen besteht zudem eine hohe Transparenz hinsichtlich der Qualität und Zufriedenheit der Kunden. Diese besteht beim Kauf im Bettenladen nicht und Du bist darauf angewiesen, dass der Verkäufer Dich ehrlich über das Produkt aufklärt. Allerdings verfolgt dieser hauptsächlich das Ziel seine Waren zu verkaufen, sodass die Beratung nicht immer zufriedenstellend ist.

Mit den in diesem Ratgeber bereitgestellten Informationen bist Du umfassend über diese Art der Hochbetten aufgeklärt und selber in der Lage zu entscheiden, welches Modell am besten zu Deinem Kind und dem Zimmer passt.

Das Hochbett mit Rutsche für das Kinderzimmer

Ein Hochbett stellt für Kinder eine spannende Schlafgelegenheit dar. Anstatt einfach nur in einem gewöhnlichen Bett zu liegen, erhalten die Kinder eine völlig neue Perspektive. Auf Augenhöhe mit den Erwachsenen können sie vom Bett aus die Welt erkunden.

Verfügt das Hochbett über eine Rutsche wird das Spielerlebnis komplett abgerundet. Mithilfe der Rutsche kann sich Dein Kind verausgaben und ausgeruht ins Bett gehen. Insbesondere falls in der Umgebung wenig Spielmöglichkeiten vorhanden sind, kann dies mit einer kleinen Rutsche am Hochbett ausgeglichen werden.

Diese Art des Bettes ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und die Sicherheit wird durch den TÜV und einer DIN-Norm gewährleistet. Der Aufbau geht leicht von der Hand und preislich fangen die Betten ab etwa 300 Euro an.

Zudem kann der Platz unter der Liegefläche als kleine Spielhöhle genutzt werden. Welches Kind träumt nicht von solch einem Rückzugsort?

Biete Deinem Kind mit dem Hochbett inklusive Rutsche eine völlig neue Schlafmöglichkeit, die sowohl Spaß als auch einen hohen Komfort bietet.

Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.