Stark im TV beworben und in zahlreichen Vergleichen mit Höchstnoten bewertet, ist die Emma One Matratze zurzeit in aller Munde. Sie gilt als eine „One-fits-all“ Matratze und soll einen angenehmen Schlaf für eine möglichst große Zielgruppe gewähren.

Auch beim Preis kann die Emma One Matratze überzeugen. Für weniger als 200 Euro sind zum Beispiel die Ausführungen für Einzelbetten erhältlich. Im Vergleich dazu können vergleichbare Modelle gerne das Doppelte kosten.

Kann die Emma One Matratze halten was sie verspricht und sind die positiven Bewertungen gerechtfertigt? In diesem Check wird Dir aufgezeigt, wie die Liegeeigenschaften sind und ob dieses Modell für Dich eine sinnvolle Investition in Deinen Schlaf bedeutet.

EMMA One Matratze - 90x200 cm,...
Typ
Matratze für alle Schlafpositionen
Größe
80x200 bis 200x200cm
Material
HRX-Schaum / Visco-Schaum
Bezug
Polyester / Polypropylen
Waschbar bis
40°C
Öko-Tex Siegel
Für Allergiker
Kundenbewertung
Preis
199,00 EUR
EMMA One Matratze - 90x200 cm,...
Typ
Matratze für alle Schlafpositionen
Größe
80x200 bis 200x200cm
Material
HRX-Schaum / Visco-Schaum
Bezug
Polyester / Polypropylen
Waschbar bis
40°C
Öko-Tex Siegel
Für Allergiker
Kundenbewertung
Preis
199,00 EUR

Beschreibung

Normalerweise werden Matratzen mit dem Gedanken hergestellt, dass diese für einen bestimmten Körpertyp und der Schlafposition gedacht sind. Schläfst Du auf dem Bauch, wirst Du sowohl bei der Matratze als auch beim Kissen andere Ausführungen benötigen als jemand, der auf dem Rücken schläft. Dein Körper benötigt eine ganz andere Unterstützung und die Matratze muss passend zu Deiner Wirbelsäule sein.

Bei der Emma One Matratze steht jedoch das Prinzip im Vordergrund, dass diese so flexibel ist, dass sie sich jedem Körpertyp und Schlaf anpasst. Egal in welcher Lage Du gerne die Nacht verbringst soll ein hoher Komfort gewährleistet werden. Ein ähnliches Ziel hat zum Beispiel auch die Casper Matratze, welche durch einen besonders komplexen Aufbau sehr anpassungsfähig ist.

Zur Auswahl stehen bei der Emma One die gängigen Standardgrößen von 80x200cm bis 200x200cm. Damit sind die Ausführungen sowohl für das Jugendbett als auch für ein reguläres Doppelbett geeignet. Möchtest Du für Dein Kind gerade das erste richtige Bett herrichten, solltest Du einen hohen Wert auf die Matratze legen. Schließlich ist der Schlafbedarf bei Kindern wesentlich höher und eine hohe Schlafqualität fördert die Entwicklung.

Emma One Matratze

Damit sich die Matratze jedem Körpertyp anpasst, sind 7 ergonomische Zonen integriert. Diese weisen jeweils eine leicht andere Härte auf. So wird der Kopf und Nackenbereich anders gestützt, als etwa das Becken. Dies sorgt nicht nur für einen hohen Komfort, sondern ist auch für die Wirbelsäule ein wichtiger Aspekt.

Von der Stiftung Warentest wurde das Modell mit der Note 1,7 ausgezeichnet. Hierbei standen vor allem der hohe Komfort und die Haltbarkeit im Vordergrund. Die Matratze bleibt auch bei einer langen Nutzungsdauer stabil und weist keine Gebrauchserscheinungen auf. Du musst also nicht befürchten, dass nach wenigen Jahren bereits deutliche Kuhlen oder Ähnliches auftreten.

Bist Du unsicher, ob dieses Modell für Dich passend ist, besteht die Möglichkeit des Probeschlafens. Für ganze 100 Tage kannst Du die Emma One Matratze bei Dir zu Hause testen und selber erfahren, ob diese Ausführung Deinen Schlaf verbessert. Bist Du unzufrieden, holt der Hersteller die Matratze kostenlos wieder ab und der Kaufpreis wird erstattet.

Bestandteile

Dass sich die Matratze jedem Körpertyp anpassen soll und damit möglichst flexibel ist, hört sich vielversprechend an. Denn die wenigsten Personen werden streng in einer Position die Nacht verbringen, sondern sich etwas bewegen und die Lage verändern. Ebenso sind diese Eigenschaften nützlich, wenn Du die Emma One als Gästematratze einsetzen möchtest. Schließlich werden Deine Gäste eine unterschiedliche Belastung für die Matratze darstellen.

Um zu erfahren, ob diese Versprechen eingelöst werden, werfen wir nun einen Blick in das Innere der Matratze. Hier erhältst Du einen genaueren Einblick, wie die Matratze Deinen Schlaf beeinflusst.

Aufbau

Ähnlich wie bei der Casper Matratze, kommen auch bei diesem Modell mehrere Lagen unterschiedlichen Schaumstoffes zum Einsatz. Diese passen sich flexibel Deinem Körper und der Belastung an. Insgesamt gibt es drei Lagen, die mit unterschiedlichen Eigenschaften ausgestattet sind.

Die unterste Schicht wird von einem HRX Schaum gebildet. Dieses ist die mit Abstand größte Schicht und sorgt für eine stabile Unterstützung. Das Besondere an diesem Material ist, dass dieser gleichzeitig formstabil ist, aber als weich wahrgenommen wird. Er passt sich gut dem Körper an und bildet eine hervorragende Basis. Belüftungskanäle sorgen dafür, dass die Luft besser zirkuliert und Du weniger schwitzt. Diese Lage ist zudem in 7 Zonen unterteilt, die individuell auf die Körperregionen abgestimmt sind. So wird in der Seitenlage Deine Schulter etwas tiefer einsinken, während der Kopf optimal gestützt wird.

Emma One Matratze

Wesentlich dünner ist die mittlere Schicht, die aus einem Visco-Schaum besteht. Dieser sorgt für eine optimale Druckentlastung Deines Körpers. Er ist sehr flexibel und passt sich Deinem Körper sehr genau an. Zudem speichert er die Wärme etwas und verbessert das Schlafklima.

Über dem Visco-Schaum liegt der Airgocell-Schaum. Diese Lage ist ebenfalls sehr dünn und weist eine hohe Punktelastizität auf. Damit wird eine hohe Anpassungsfähigkeit garantiert und nur die Bereiche, die tatsächlich belastet werden, geben nach. Der Airgocell-Schaum wirkt zudem etwas kühlend und im Zusammenspiel mit dem Visco-Schaum ergibt sich ein einmaliges Schlafklima.

Insgesamt ist die Matratze rund 18cm hoch. Damit gehört sie zu den etwas dünneren Varianten. Durch die Kombination dieser unterschiedlichen Schaumstoffe wird die hohe Anpassungsfähigkeit erzielt.

Auf Grundlage des ausführlichen Tests der Stiftung Warentest werden die Versprechen eingelöst. Die Emma One Matratze passt sich jedem Körper nahtlos an und gewährt eine hohe Unterstützung.

» Auf Amazon checken

Bezug

Für die Eigenschaften der Matratze wichtig ist zudem der Bezug. Bei diesem sind die Ober- und Unterseite leicht unterschiedliche gestaltet. Die Oberseite besteht zu 100% aus Polyester, während die Unterseite zu 87% aus Polyester und 13% Polypropylen besteht.

Der Bezug erweist sich als besonders atmungsaktiv und ist bei 40°C in der Maschine waschbar. Aufgrund der guten Pflegeeigenschaften ist die Matratze für Allergiker sehr gut geeignet. Die Belastung durch Allergene sinkt und Du wirst als Hausstauballergiker endlich wieder etwas besser schlafen können. Der Reißverschluss erleichtert die Handhabung und dadurch wird das hervorragende Testergebnis der Stiftung Warentest erklärt.

Schlafqualität

Nachdem Du nun alle Daten und Details der Emma One Matratze kennst, sollen nun die subjektiven Eigenschaften näher durchleuchtet werden. Wie fühlt sich die Matratze tatsächlich an, wenn Du auf dieser liegst?

Härtegrad

Der Härtegrad gibt grundsätzlich an, wie stabil die Matratze ist und wie tief Dein Körper darin einsinken wird. Bei der Emma One fällt die Wahl des Härtegrades nicht schwer. Es stehen die drei Varianten „Weich“, „Medium“ & „Hart“ zur Auswahl.

Bei der größeren Ausführung für das Doppelbett besteht die Wahl, ob Du lieber die etwas leichtere oder härtere Variante bevorzugst. Lediglich die Größe 200x200cm ist nur in „hart“ erhältlich. Bei den kleineren Modellen in 80x200cm & 90x200cm besteht ebenso die Wahlmöglichkeit, ob Du die härtere oder etwas weicheren Ausführungen wählen solltest.

Hier ist die Wahl in erster Linie vom Körpergewicht abhängig. Bist Du besonders leicht oder ist die Matratze für Dein Kind gedacht, ist auf jeden Fall der Härtegrad „Medium“ besser geeignet. Bei dieser ist die weiche mittlere Schaumschicht etwas dicker und an der stabilen untersten Lage wird etwas gespart.

Für die meisten Erwachsenen ist „Hart“ aber besser geeignet, um die Wirbelsäule zu unterstützen. Ist die Matratze zu weich, würdest Du zu tief einsinken und zum Beispiel die Halswirbelsäule ungesund belasten.

Komfort

Der eigentliche Liegekomfort hängt natürlich von Deinem persönlichen Empfinden und Deinem Schlaftyp ab. Das Gute an der Emma One Matratze ist aber, dass diese sich wirklich allen Personen und Körpern gut anpasst. Wie Du schläfst, ist also gar nicht so entscheidend.

Positiv angemerkt wird die gute Unterstützung für jedes Körpergewicht. Egal ob Du leichter oder schwerer bist, durch den komplexen Aufbau passt sich die Matratze immer Deiner Körperkontur optimal an und bietet eine hohe Stabilität. Damit wird die Idee des „One-fits-all“ tatsächlich erfüllt.

Zu diesem Ergebnis kam auch die Stiftung Warentest. Diese versucht objektive Kriterien bei der Bewertung des Schlafkomforts anzulegen und hat dazu unterschiedliche Körpertypen definiert. Diese unterscheiden sich in der Größe, dem Gewicht und der allgemeinen Statur.

Hierbei wurde festgestellt, dass für jeden Schlaftypen ein hervorragender Liegekomfort gewährleistet wird. Egal ob Du eher dünn und klein bist oder mehr wiegst, Du wirst in den Genuss einer hohen Schlafqualität kommen.

Klimaeigenschaften

Damit Du morgens nicht schweißgebadet aufwachst, sollte die Matratze über eine gute Atmungsaktivität verfügen. Die Luftzirkulation darf nicht beeinträchtigt werden und die Feuchtigkeit lieber an die Luft abgegeben, als in der Matratze gespeichert werden.

Emma One Matratze

Diese Anforderungen erfüllt die Emma One Matratze hervorragend. Der offenporige Schaumstoff und die Belüftungskanäle sorgen dafür, dass ein reger Luftaustausch möglich ist. Dadurch wird die Feuchtigkeit gut abgegeben und Du wirst von Vornherein weniger schwitzen.

Dies ist nicht nur im Sommer angenehm, sondern auch, falls Du unter einer Hausstauballergie leidest. Milben fühlen sich vor allem in feuchten Matratzen wohl und diese Bedingungen werden sie bei der Emma One nicht vorfinden. Daher ist die Matratze für Allergiker sehr gut geeignet.

Umwelt

Du verbringst viel Zeit auf der Matratze und möchtest natürlich nicht, dass diese mit Schadstoffen versehen ist. Bei der Emma One brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Die Matratze wird in Deutschland gefertigt und der Schaumstoff sowohl aus Deutschland, als auch dem EU-Umland bezogen.

Aufgrund dieser nachvollziehbaren Lieferkette ist eine hohe Kontrolle möglich. Du kannst Dir sicher sein, dass während des Produktionsprozess keinerlei Schadstoffe eingebracht werden.

Dafür steht auch das Öko-Tex Siegel. Die Matratze ist damit für Babys ebenso geeignet und Du kannst ganz beruhigt auf ihr die Nacht verbringen.

Lieferung & Versand

Entscheidest Du Dich für den Kauf, kannst Du es wahrscheinlich kaum abwarten, bis die Matratze endlich bei Dir ankommt. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zeitweise zu Verzögerungen bei der Anlieferung kommen. In der Regel wird eine kostenlose Lieferung innerhalb weniger Tage angeboten.

Angeliefert wird die Matratze in einer praktischen Box. Dort liegt sie noch zusammengerollt und wartet darauf, dass Du sie auspackst. Am besten machst Du dies gleich auf dem Bett, wo sie später auch ihren Platz finden wird.

Nach dem Auspacken dauert es noch ein bisschen, bis der Schaumstoff sich entfaltet und die Emma One ihre finale Größe erreicht. Im ersten Moment kann noch ein chemischer Geruch festgestellt werden. Dieser tritt aber nicht im Zusammenhang mit Schadstoffen auf und verfliegt nach kurzer Zeit.

Somit geschieht die Anlieferung problemlos und bei Rückfragen steht der Kundenservice hilfsbereit zur Seite.

Gesamteindruck

Die Emma One wurde von der Stiftung Warentest als beste Matratze ihrer Art ausgezeichnet. Sie passt sich zuverlässig allen Körperformen und Schlaftypen an. Egal wie sehr Du Dich bewegst oder wie Du gerne liegst, ein hoher Schlafkomfort wird immer geboten.

Dies erreicht die Matratze dank ihres komplexen Aufbaus und der Kombination aus drei verschiedenen Schaumstoffen. Diese sind gleichzeitig flexibel und stabil. Eine hohe Atmungsaktivität wird gewährleistet und von der ersten Nacht an wirst Du die hohe Qualität spüren.

Die Garantie von 10 Jahren beweist, dass der Hersteller großes Vertrauen in dieses Produkt hat und die 100 Probenächte helfen Dir, eine Entscheidung zu fällen.

Zu diesem günstigen Preis wirst Du kaum ein besseres Modell finden und daher ist die Emma One Matratze uneingeschränkt zu empfehlen.

Emma One Matratze

Bewertung

Es ist völlig natürlich, dass Du Dich während des Schlafes bewegst. Die Emma One Matratze passt sich in jeder Lage Deinem Körper an. Die drei Lagen weisen eine hervorragende Flexibilität auf und bieten gleichzeitig eine gute Unterstützung. Damit wird das gute Testergebnis der Stiftung Warentest bestätigt. Die Emma One Matratze gehört zu den besten Ausführungen ihrer Preisklasse und wird Deinen Schlaf merklich verbessern.

Overall
4.6
  • Komfort
  • Stabilität
  • Allergiker
  • Preis-Leistung

Pros

  • 100 Tage Probeschlafen
  • Für jede Schlafposition
  • Made in Germany
  • Gute Atmungsaktivität

Cons

  • Chemischer Geruch beim Auspacken
» Auf Amazon checken
Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.