Die Cellulite, aufgrund ihres Erscheinungsbildes auch Orangenhaut genannt, stellt keine ernsthafte Erkrankung dar. Von den Betroffenen wird aber berichtet, dass das Hautbild sich negativ auf das Wohlbefinden auswirkt und sich ein vermindertes Selbstbild entwickelt.

Daher ist es nur verständlich, wenn Frauen zu einem Cellulite Massager greifen, um wieder ihrem eigenen Ideal zu entsprechen.

Doch wie wirksam ist ein Cellulite Massagegerät eigentlich und kann es wirklich gegen die Dellen in der Haut helfen?

Hier erfährst Du, ob solch ein Massagegerät für Deine Problemzonen geeignet ist.

3 empfehlenswerte Cellulite Massager

Entspannende Schröpfmassage
prorelax Vakuum Massagegerät - für...
3 kombinierte Wirkprinzipien
Anti Cellulite Massagegerät, Entfernung...
Unter der Dusche nutzbar
Beurer cellulite releaZer,...
Typ
Vakuum Massagegerät
Cellulite Massager
Cellulite Massager
Geeignet für
Gesamten Körper
Gesamten Körper
Beine, Bauch, Gesäß
Betrieb
Akku oder Netzbetrieb
Netzteil
Akku
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
-
-
Preis
48,71 EUR
Preis nicht verfügbar
74,07 EUR
Entspannende Schröpfmassage
prorelax Vakuum Massagegerät - für...
Typ
Vakuum Massagegerät
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Akku oder Netzbetrieb
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
48,71 EUR
3 kombinierte Wirkprinzipien
Anti Cellulite Massagegerät, Entfernung...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Netzteil
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Unter der Dusche nutzbar
Beurer cellulite releaZer,...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Beine, Bauch, Gesäß
Betrieb
Akku
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
74,07 EUR

Wie die Cellulite entsteht

Zunächst solltest Du ein Verständnis entwickeln, weshalb die Cellulite überhaupt entsteht. Danach wirst Du besser einschätzen können, ob die Massagegeräte tatsächlich halten, was sie versprechen und welchen Effekt sie besitzen.

Von den unschönen Dellen sind bis zu 90 Prozent aller Frauen betroffen. Dabei ist dies kein Erscheinungsbild, welches nur bei älteren Frauen anzutreffen ist. Selbst im Alter von 20 Jahren kann die Cellulite deutlich zum Vorschein kommen.

Grundsätzlich können die Dellen am ganzen Körper entstehen. Sie sind etwa am Bauch, der Brust oder den Oberarmen erkennbar. Dort sind sie aber weniger auffällig, als am Gesäß und den Oberschenkeln.

Nicht zu verwechseln ist die Cellulite mit der Cellulitis. Bei letztgenanntem handelt es sich in der Tat um eine ernsthafte bakterielle Erkrankung. Bakterien rufen in diesen Fällen Entzündungen der Haut hervor und davon können Männer wie Frauen gleichermaßen betroffen sein.

Die Cellulite hingegen betrifft fast ausschließlich Frauen. Dabei ist die Orangenhaut nicht vom Körpergewicht abhängig. Es können sowohl schlanke, als auch übergewichtige Frauen von diesem Erscheinungsbild gezeichnet sein. Allerdings wirken die Dellen prominenter, je höher das Körpergewicht ist.

Die Ursache für die Dellen in der Haut sind auf die Struktur zurückzuführen. Das Fettgewebe wird unter der Haut durch Bindegewebsfasern getrennt. Bei Frauen ist die Struktur des Gewebes relativ dünn und führt daher zu einer Instabilität. Die Haut wird dadurch flexibler und weicher, aber das Fettgewebe kann leichter in die oberen Hautschichten vordringen. Dadurch werden diese als Dellen an der Oberfläche sichtbar.

Orangenhaut
Die Orangenhaut entsteht aufgrund eines schwachen Bindegewebes.

Begünstigt wird diese Ausprägung durch Stress und Rauchen. Aber auch erbliche Veranlagungen oder eine Schwangerschaft können zu der deutlicheren Orangenhaut führen. Ein wichtiger Schritt, um die Haut ohne Dellen zu präsentieren, ist also ein gesünderer Lebenswandel.

Doch selbst die gesündesten Personen können durch die weiblichen Hormone und der erblichen Veranlagung von der Orangenhaut betroffen sein. Dann müssen andere Methoden angewandt werden, um wieder für eine schöne und straffe Haut zu sorgen.

3 Cellulite Massager im Vergleich

Möchtest Du Dein Hautbild verbessern und die Cellulite in den Griff bekommen, sind die folgenden 3 Modelle optimal für Dich geeignet. Diese basieren auf den präsentierten Wirkweisen und Du wirst mit Sicherheit das passende Modell finden, mit welchem Du die Orangenhaut glättest.

Prorelax – Vakuum Massagegerät

prorelax Vakuum Massagegerät - für...
Typ
Vakuum Massagegerät
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Akku oder Netzbetrieb
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
48,71 EUR
prorelax Vakuum Massagegerät - für...
Typ
Vakuum Massagegerät
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Akku oder Netzbetrieb
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
48,71 EUR

Das Prorelax Massagegerät setzt voll und ganz auf den Unterdruck, um die Haut zu stimulieren und die Durchblutung zu fördern. Aufgrund des entstehenden Unterdrucks wird der Stoffwechsel angeregt und die Nährstoffe besser zum Gewebe transportiert. Dadurch wird dieses gestärkt und es besteht nicht mehr das Risiko, dass das Fettgewebe sich unter die Haut verlagert.

Als Basis stehen drei unterschiedliche Glocken zur Verfügung. Diese werden je nach Bedarf auf das Gerät aufgesetzt und die Massage begonnen. Für die Beine und große Flächen kannst Du ruhig den größeren Aufsatz nutzen. Für das Gesäß nutzt Du lieber die kleineren Glocken, da diese etwas feiner arbeiten.

Die Anwendung gelingt ganz einfach. Es stehen vier verschiedene Programme zur Auswahl, die das Ansaugverhalten regeln. Zu Beginn solltest Du Programm 1 wählen, da die Behandlung noch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Bei diesem Programm wird die Glocke für 2 Sekunden angesaugt und danach der Unterdruck gelöst. Innerhalb der kurzen Pause setzt Du die Glocke an einer anderen Stelle an.

Mit der Zeit gewöhnst Du Dich an den Unterdruck und kannst die anderen Programme ausprobieren, bei denen der Unterdruck länger aufrechterhalten wird. Du wirst direkt merken, wie stark der Unterdruck auf das Gewebe wirkt und dass ein deutlicher Effekt zu spüren ist.

Gehst Du allerdings zu intensiv in die Behandlung, besteht die Gefahr, dass sich blaue Flecke bilden. Diese sind aber nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

Für den Betrieb muss dieser Cellulite Massager mit dem Stromnetz verbunden sein. Dies solltest Du bedenken, wenn Du ihn im Bad nutzen möchtest.

Der entstehende Unterdruck ist aber in jedem Fall deutlich spürbar und die Cellulite wird nach der regelmäßigen Behandlung zurückgehen. Der Unterdruck sorgt für eine bessere Durchblutung und Deine Haut wird sich besser anfühlen und aussehen.

Amtok – Anti Cellulite Massagegerät

Anti Cellulite Massagegerät, Entfernung...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Netzteil
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Anti Cellulite Massagegerät, Entfernung...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Gesamten Körper
Betrieb
Netzteil
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
Preis nicht verfügbar

Auf anderen Prinzipien basiert das Cellulite Massagegerät von Amtok. Dieses vereint die drei Wirkweisen des Mikrostroms, Ultraschalls und Infrarotlicht, um der Cellulite entgegenzuwirken.

Der Mikrostrom dient dazu, dass die Muskeln stimuliert werden. Durch den kleinen Strom werden die tieferliegenden Muskeln angesprochen und diese aufgebaut. Dies wirkt sich indirekt auch auf die darüberliegende Haut aus und diese erscheint etwas straffer.

Für eine bessere Durchblutung sorgt die Vibration. Mit einer Frequenz von mehr als 1 Million Schlägen in der Sekunde wirkt der Vibrationskopf auf die Haut ein. Dies sorgt dafür, dass die Durchblutung gefördert und die Nährstoffe besser in diese Bereiche transportiert werden. Die Haut wird straffer und faltenfreier.

Das Infrarotlicht hingegen sorgt vor allem in der Tiefe für eine bessere Durchblutung. Ist die Vibration eher oberflächlich, dringt das Infrarotlicht in die tiefergelegenden Gewebeschichten vor. Schadstoffe werden abgebaut und die Nährstoffaufnahme gefördert.

Auf diese Weise vereinst Du gleich drei Wirkprinzipien, um für eine gesündere Haut zu sorgen. Damit baut sich auch die sichtbare Orangenhaut ab.

Die Anwendung ist nur mit einem Netzteil möglich. Vor der Anwendung ist es zu empfehlen ein spezielles Gel aufzutragen. Dieses fördert den Effekt des Mikrostroms und reduziert den Widerstand der Haut.

Nicht nur am Oberschenkel, sondern am ganzen Körper kannst Du von diesem Gerät profitieren. Es verbessert die Haut an den Armen, dem Bauch und sogar im Gesicht. Die Bedienung erfolgt über die Knöpfe an der Vorderseite und jede Funktion lässt sich einzeln dazuschalten.

Möchtest Du besonders flexibel nicht nur die Cellulite, sondern auch die Haut in anderen Körperbereichen verbessern, ist diese Kombination aus Strom, Infrarot und Vibration besonders hilfreich. So wirst Du langfristig für ein besseres Hautbild sorgen.

Beurer – Cellulite Releazer

Beurer cellulite releaZer,...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Beine, Bauch, Gesäß
Betrieb
Akku
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
74,07 EUR
Beurer cellulite releaZer,...
Typ
Cellulite Massager
Geeignet für
Beine, Bauch, Gesäß
Betrieb
Akku
Unterdruck
Infrarotlicht
Stromimpulse
Vibration
Wasserdicht
Kundenbewertung
-
Preis
74,07 EUR

Geht es Dir im Speziellen darum die Cellulite abzubauen, ist dieses Modell von Beurer dafür bestens geeignet. Vom Design wird Dir direkt auffallen, dass dieses Gerät sich von den beiden anderen Modellen abhebt. Hierbei handelt es sich um einen Massagestab, der mit Hilfe der Vibration die Durchblutung fördert und das Hautbild verbessert.

Auf der Oberfläche des Stabes befinden sich feine Noppen, die den Massageeffekt verstärken. Um das Gerät zu nutzen, hältst Du den Stab an die gewünschte Körperstelle und schaltest ihn ein. Nun wirkt die Vibration deutlich auf die Haut ein und die Durchblutung wird gefördert.

Hilfreich ist, dass dieser Cellulite Massager für die Nutzung unter der Dusche geeignet ist. Die Enden sind rutschfest gestaltet und das Modell ist wasserfest. Dadurch kannst Du es in die morgendliche Routine integrieren und musst keine zusätzliche Zeit aufwenden.

Der Akku hält zudem bis zu 10 Stunden und damit lassen sich einige Anwendungen durchführen. Der Akkustand wird über eine Kontrollleuchte angezeigt und diese signalisiert, wann das Gerät wieder aufgeladen werden muss.

Die Wirkung wurde zudem in einer Studie mit 38 Frauen an dem Institut proDERM in Hamburg bestätigt. Damit erhältst Du eine wissenschaftliche Bestätigung, dass die Vibration das Hautbild verbessert.

Für eine präzise Behandlung sind zwei Massageprogramme und drei Intensitätsstufen auswählbar. Dadurch kannst Du die Cellulite sehr effektiv und gezielt bekämpfen.

Leidest Du unter einer schweren Form der Cellulite und soll diese möglichst effektiv verschwinden, ist dieser Massagestab sehr gut dafür geeignet. Du kannst ihn selbst unter der Dusche verwenden und Deine Problemzonen im Handumdrehen beseitigen.

Die Cellulite bekämpfen

Die Cellulite zu behandeln ist nicht ganz einfach. In den meisten Fällen werden die Dellen ohnehin nicht komplett verschwinden. Du kannst aber erreichen, dass diese weniger stark ausgeprägt und auffällig sind.

Als erster Schritt ist ein gesunder Lebensstil wichtig. Dazu gehört es, dass Du auf das Rauchen verzichtest, Dein Idealgewicht erreichst und Stress vermeidest. Eine gesunde Ernährung stellt ebenfalls eine Basis dafür dar, dass die Dellen zurückgehen.

Diese Maßnahmen helfen in den meisten Fällen aber nur sehr begrenzt. Wirksamer sind hingegen Behandlungen, die darauf abzielen, die Durchblutung zu fördern. Dies kann entweder durch eine manuelle Massage oder einem Cellulite Massager erfolgen.

Cellulite Massager - Durchblutung
Durch die Massage wird die Durchblutung gefördert und das Bindegewebe gestärkt.

Durch das Einwirken in der Haut wird die Durchblutung auf verschiedene Weisen gefördert. Es wird entweder ein Unterdruck erzeugt oder durch Wärme der Blutfluss begünstigt. Durch diese Maßnahmen wird das Bindegewebe gestärkt und verhindert, dass das Fettgewebe bis unter die Oberfläche vordringt.

Darüber hinaus gibt es noch verschiedene Salben und Cremes, die versprechen, dass die Cellulite zurückgeht. In der Praxis ist deren Wirkweise jedoch stark umstritten. Meist handelt es sich hierbei nur um Werbeaussagen, die in der praktischen Anwendung nicht bestätigt werden können.

Lediglich wenn diese über Koffein oder Vitamin A verfügen wird eine Linderung der Cellulite angenommen. Der Effekt ist allerdings relativ gering, im Gegensatz zu den intensiveren Cellulite Massagern.

Die unterschiedlichen Ausführungen der Cellulite Massager

Um die Cellulite zu bekämpfen haben sich unterschiedliche Varianten der Massagegeräte etabliert. Diese basieren auf individuellen Wirkweisen und probieren die Orangenhaut auf ihre eigene Weise zu bekämpfen.

Mittels Vakuum

Das Schröpfen erfreut sich als Massagetechnik einer hohen Beliebtheit. Hierbei wird ein Gefäß auf die Haut gesetzt und ein Unterdruck erzeugt. Die Haut wird daraufhin in das Gefäß regelrecht eingesogen.

Durch das Einziehen der Haut wird eine durchblutende Wirkung erzielt. Das Gewebe wird stimuliert und der Stoffwechsel angeregt. Nährstoffe können besser zum Bindegewebe transportiert werden und dieses wird dadurch gestärkt.

Hierfür gibt es mit dem Prorelax ein hervorragendes Gerät, welches als Vakuum Massagegerät funktioniert und diesen Effekt nachstellt.

Infrarotlicht

Rotlicht - Wärme
Durch das Rotlicht wird eine entspannende Wirkung erzeugt.

Als Reaktion auf Wärme wird in der Haut die Durchblutung angeregt. Denn die Wärme muss wieder abtransportiert werden und dafür ist es hilfreich, wenn sich die Blutgefäße erweitern.

Erreicht werden kann dies mit einer Rotlichtlampe oder einem speziellen Cellulite Massager, welcher gleichzeitig noch eine Vibrationsfunktion beinhaltet. Das Infrarotlicht dringt in die tieferen Hautschichten vor und sorgt dort für eine Erwärmung. Die Cellulite wird daraufhin gemindert und ein schöneres Hautbild entsteht.

Ultraschall

Ähnlich wie das infrarote Licht dringt auch der Ultraschall tief in das Gewebe ein. Hierbei wird der Schall in einer hohen Frequenz erzeugt und eine Tiefenwirkung erzielt.

Durch den Ultraschall erwärmen sich die tieferliegenden Gewebsschichten und die Cellulite kann eingedämmt werden.

Diese Geräte sind auch in der Lage die Faltenbildung, zum Beispiel im Gesicht, zu reduzieren. Hierbei musst Du aber darauf achten, dass die Intensität auch eine Anwendung im Gesicht zulässt.

Vor- und Nachteile

Die Versprechen der Kosmetikbranche, um die Cellulite zu bekämpfen sind sehr vielfältig. Es werden einige unterschiedliche Produkte angepriesen, die angeblich das Hautbild positiv beeinflussen sollen, sich aber letztlich als wenig wirksam herausstellen.

Wo liegen die Vor- und Nachteile der hier präsentierten Cellulite Massager?

Vorteile

Flexibel einsetzbar

Die Massagegeräte kannst Du nicht nur gegen die Cellulite einsetzen, sondern generell um ein schöneres Hautbild zu erreichen. Die verbesserte Durchblutung kann auch gegen Unreinheiten wirksam sein und Pickel oder Mitesser werden sich weniger ausbilden.

Einfache Anwendung

Die Geräte sind intuitiv in der Bedienung. Du musst sie nur anschalten und in Kürze wirst Du die Wirkung spüren. Lediglich bei dem Cellulite Massager von Amtok solltest Du vorher ein Gel auftragen, damit der Strom besser in die Haut geleitet wird. Ansonsten ist die Anwendung aber sehr einfach und der Massageeffekt unverzüglich spürbar.

Tiefe Hautschichten werden angeregt

Cremes und andere Pflegeprodukte besitzen meist nur einen oberflächlichen Effekt. Lediglich die oberste Hautschicht wird etwas straffer. Gegen die Cellulite ist dies aber nicht wirklich nützlich, da die Ursache im Tiefengewebe liegt.

Bei den vorgestellten Cellulite Massageräten besteht der Vorteil darin, dass sie eine Tiefenwirkung besitzen. Dadurch wird die Cellulite nachhaltig geschwächt.

Entspannungseffekt

Wie bei jeder Massage wirst Du auch mit dem Cellulite Massager eine Entspannung spüren. Da Stress eine der Ursachen für die Orangenhaut ist, wird die Massage indirekt über die Entspannung einen positiven Effekt besitzen. Dein Wohlbefinden steigt, Du wirst besser schlafen und eine gesündere Ernährung verfolgen. Dies sind alles Maßnahmen, um die Cellulite einzudämmen.

Nachteile

Regelmäßigkeit erforderlich

Zwar wirst Du schon nach der ersten Anwendung spüren können, wie die Durchblutung angeregt wird und die Haut sich etwas verändert. Damit die Cellulite aber spürbar schwächer wird, ist eine regelmäßige Anwendung notwendig. Du musst also mehrmals die Woche die Geräte nutzen, um eine Wirkung wahrzunehmen. Diese Zeit solltest Du einplanen oder den Massagestab unter der Dusche nutzen.

Ergebnisse schwanken

Wie gut die Ergebnisse sind, hängt vor allem von Deiner Hautstruktur und der Veranlagung ab. Es kann daher nicht garantiert werden, dass die Cellulite deutlich abgeschwächt wird.

Du solltest eine realistische Vorstellung davon haben, dass die Cellulite Massager keine Wunder vollbringen. Im Regelfall ist eine sichtbare Verbesserung zu erwarten. Dass die Cellulite aber komplett zurückgeht, ist selten der Fall.

Darauf solltest Du beim Kauf achten

Entscheidest Du Dich für den Kauf eines Cellulite Massagegerätes, solltest Du Dich vorher genau informieren, um ein geeignetes Gerät auszuwählen. Im Folgenden erfährst Du einige Faktoren, die für Dich wichtig sein könnten.

Wirksamkeit

Von der Anwendung der Massagegeräte versprichst Du Dir natürlich einen positiven Effekt. Schließlich investierst Du Zeit und Geld, um Dein Hautbild zu verbessern. Natürlich verspricht jeder Hersteller, dass seine Geräte die Cellulite wirksam bekämpfen. Doch die Realität sieht oftmals anders aus.

Daher solltest Du vor dem Kauf Dich darüber informieren, was andere Nutzer von diesem Massagegerät berichten. Können diese einen positiven Effekt bestätigen oder erweist sich das Modell als Flop?

Die hier vorgestellten Massagegeräte überzeugen vor allem aufgrund ihrer hohen positiven Resonanz. Andere Nutzer berichten von der Wirksamkeit und wie sich das Hautbild sichtbar verbessert hat.

Wasserdicht

Cellulite Massager - Dusche
Vorteilhaft sind Cellulite Massager, die Du unter der Dusche nutzen kannst.

Steht Dir nicht viel Zeit zur Verfügung und soll das Massagegerät schnell am Morgen eingesetzt werden, ist es vorteilhaft, wenn dieses wasserdicht ist. Dies trifft in diesem Vergleich nur auf das Vibrationsgerät von Beurer zu. Die alternativen Modelle werden nur über ein Netzteil betrieben und daher sind diese zwingend vom Wasser fernzuhalten.

Die Vibrationsmassage aber eröffnet Dir die Möglichkeit, auch unter der Dusche die Massage zu nutzen und einen wohltuenden Effekt zu spüren. Dadurch erreichst Du die tiefliegenden Gewebeschichten und wirst die Orangenhaut ohne zusätzlichen Aufwand loswerden.

Vielseitigkeit

Möchtest Du gezielt die Cellulite beseitigen oder auch kleinere Fältchen im Gesicht glätten?

Je nach Anwendungsfall gibt es Geräte, die für mehrere Problemzonen geeignet sind. So erhältst Du mit dem Anti Cellulite Massagegerät von Amtok auch eine Gesichtsmassage und kannst damit den gesamten Körper bearbeiten.

Insbesondere wenn die Geräte mehrere Funktionen vereinen, sind diese auch für den Bauch oder die Arme geeignet. Lediglich im Gesicht musst Du vorsichtiger sein, da dort die Haut empfindlicher ist. Dir sollte also im Vorfeld bewusst sein, ob Du ausschließlich die Cellulite behandeln willst oder auch andere Problemzonen in Angriff nehmen möchtest.

Der Cellulite Massager gegen die Orangenhaut

Dellen am Oberschenkel oder dem Gesäß werden als Schönheitsmakel empfunden. Dies kann so weit reichen, dass das eigene Wohlbefinden darunter leidet und Frauen sich selber nicht mehr als schön empfinden.

Mit dem Cellulite Massager können die unschönen Dellen abgeschwächt werden. Sie sorgen für eine bessere Durchblutung des Tiefengewebes und damit wird das Bindegewebe gestärkt. Die unterliegenden Fettschichten können nicht mehr so prägnant unter die Oberfläche gelangen und das Hautbild verbessert sich.

Je nach Modell stehen hierfür verschiedene Wirkprinzipien zur Auswahl. Du kannst, nach dem Vorbild der Schröpfmassage, Dich für ein Gerät mit Unterdruck entscheiden oder auf Vibrationen und Strom setzen. Wichtig ist hierbei, dass Du eine realistische Vorstellung davon hast, dass die Geräte keinen kompletten Rückgang der Cellulite garantieren.

In Kombination mit einem gesünderen Lebenswandel werden die Cellulite Massager aber dafür sorgen, dass das Hautbild sich verbessert. Zumindest wirst Du eine Entspannung feststellen und dadurch bereits Dein Wohlbefinden steigern können.

Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.