Leidest Du unter Verspannungen oder Schmerzen im Nacken, wird das Kissen einen großen Anteil daran haben. Du sitzt die meiste Zeit des Tages im Büro und bewegst Dich nicht ausreichend? Dann sollte das Kissen zumindest für eine Entlastung sorgen.

Das Casper Kissen richtet sich an alle Personen, die Ihrer Halswirbelsäule eine bessere Unterstützung bieten möchten. Das spezielle Material passt sich präzise dem Nacken an und dadurch wird eine Entlastung der Nackenmuskulatur erzielt.

Im Vergleich zu anderen Kissen ist dieses Modell wesentlich teurer in der Anschaffung. Doch hält es was es verspricht und wird es für Dich eine wesentliche Verbesserung darstellen?

In diesem detaillierten Check erfährst Du, ob das Casper Kissen für Dich empfehlenswert ist und ob Du es selber einsetzen solltest.

Casper Kopfkissen 80 x 80 – Kissen...
Typ
Flexibles Nackenstützkissen
Größe
40x80cm & 80x80cm
Höhe
18cm
Form
Rechteckig
Waschbar
bei 40°C
Bezug
Baumwoll Perkal Gewebe
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
Preis
79,99 EUR
Casper Kopfkissen 80 x 80 – Kissen...
Typ
Flexibles Nackenstützkissen
Größe
40x80cm & 80x80cm
Höhe
18cm
Form
Rechteckig
Waschbar
bei 40°C
Bezug
Baumwoll Perkal Gewebe
Öko-Tex Standard
Für Allergiker geeignet
Kundenbewertung
Preis
79,99 EUR

Eigenschaften

Zunächst erhältst Du einen groben Überblick über die Eigenschaften des Kissens. Nutzt Du bisher ein gewöhnliches Kopfkissen und hast Dir noch keine Gedanken darüber gemacht, wie Du Deinen Nacken entlastest, wird das Casper Kissen einige neue Merkmale aufweisen.

Abmessung & Form

Bei den meisten Kissen, die speziell für den Nacken geformt sind, besteht die Herausforderung darin, dass sie wesentlich kleiner gehalten sind. Dadurch wirken sie weniger gemütlich und es ist eine gewisse Eingewöhnungsphase notwendig.

Casper Kissen

Dies ist bei dem Casper Kissen nicht der Fall. Du hast die Wahl, ob Du ein Modell in der Größe 40x80cm oder 80x80cm für Deinen Schlaf nutzen möchtest. In der größeren Variante wird Dir ebenfalls eine Gemütlichkeit vermittelt, die schon bei Deinem jetzigen Kopfkissen vorhanden sein wird. Es ist also keine Umgewöhnung notwendig.

Bei der Form ergibt sich ebenfalls die Besonderheit, dass es flach gestaltet ist. Andere Nackenstützkissen, wie zum Beispiel das Uttu Sandwich Kissen weisen eine Wölbung am unteren Ende auf. Durch diese Wölbung wird der Nacken besser unterstützt, das Kissen ist aber etwas kleiner.

Für den entlastenden Effekt beim Casper Kissen ist einzig das Material verantwortlich. Die Form ist weiterhin flach und damit angenehm kuschelig. Eine Umgewöhnung ist nicht notwendig und so wird der Wechsel ohne Probleme gelingen.

Material

Zunächst solltest Du beachten, dass es sich streng genommen nicht um ein einziges Kissen handelt. Vielmehr ist es eine Kombination aus einem äußeren und einem inneren Kissen. Dieser komplexere Aufbau wird auch bei der Casper Matratze verwendet, damit diese besonders anpassungsfähig ist.

Die Innovation bei dem Casper Kissen ist, dass es sich um ein Kissen in einem Kissen handelt. Im Inneren kommt ein etwas stabilerer Kern zum Einsatz, welcher aus einer synthetischen Faser besteht. Casper hat die Möglichkeit auf die Fasern einen größeren Einfluss zu nehmen und sich entschieden, den Kern etwas härter zu gestalten. Dadurch bietet dieser eine größere Unterstützung für den Nacken.

Ein Kissen soll aber nicht nur funktional sein, sondern auch gemütlich und flauschig wirken. Daher wird um den Kern ein dünneres Außenkissen gezogen. Dieses besteht aus einer rund 5cm dicken Schicht aus Fasern, die weicher geformt sind.

Sowohl beim Innen- als auch Außenkissen kommen silikonisierte Fasern zum Einsatz. Diese bewirken, dass die Fasern sich frei bewegen und nicht gegeneinander reiben. Dadurch wird eine hohe Anpassbarkeit an Deinen Nacken gewährleistet.

Casper Kissen

Der Bezug besteht aus einer atmungsaktiven Baumwolle. Diese ist strapazierfähig und überzeugt mit seinen guten Klimaeigenschaften. Die Luft kann uneingeschränkt zirkulieren und ein Wohlfühlklima ist garantiert. Gerade an wärmeren Nächsten wirst Du davon profitieren und weniger schwitzen.

» Auf Amazon checken

Pflege

Gegenüber üblichen Nackenstützkissen, die meist aus einem Memory-Schaum gefertigt werden, hat die Gestaltung des Casper Kissens einige Vorteile in Bezug auf die Pflege.

So lässt sich nicht nur der Bezug waschen, sondern auch das innere und das äußere Kissen. Die beiden Kissen lassen sich bei max. 40°C im Schonwaschgang in der Maschine waschen. Dies ist ein echter Vorteil zum Schaumstoff, welcher sich nicht waschen lässt.

Vor dem Waschen musst Du das innere und das äußere Kissen voneinander trennen. Dies geht dank des integrierten Reißverschlusses sehr simpel. Mit einem milden Flüssigwaschmittel kannst Du das Kissen dann in der Maschine waschen.

Auch die Anwendung im Trockner ist möglich. Wähle hierfür eine niedrige Temperatur und verwende Trocknerkugeln. Als Alternative kannst Du auch saubere Tennisbälle mit in den Trockner geben.

Eine Reinigung wird etwa alle 3 bis 6 Monate empfohlen. Dank der einfachen Handhabung ist dies aber kaum mit einem Aufwand verbunden und schnell abgeschlossen.

Schlafkomfort

Wie fühlt sich das Casper Kissen jetzt eigentlich an und für welche Schlafpositionen ist es geeignet? Jeder Schlaf ist individuell und ob das Kissen zu Deinen Bedürfnissen passt, erfährst Du hier.

Komfort

Das Casper Kissen wurde mit dem Gedanken entwickelt, dass der Schlaf höchst individuell ist. Personen bewegen sich im Schlaf mal mehr, mal weniger und wechseln die Position häufiger. Es ist kann daher kaum gesagt werden, dass jemand nur ein Rückenschläfer sei und in dieser Lage die gesamte Nacht verbringt.

Um auf diese Bedürfnisse einzugehen, wurde der spezielle Aufbau mit zwei Kissen gewählt. Diese passen sich hervorragend Deinem Nutzungsverhalten an. Besonders schön ist hierbei, dass das Kissen mit einer Größe von 80x80cm sehr kuschelig ist.

Du kannst es entweder als Kopfkissen oder als Seitenschläferkissen verwenden. Ganz egal wie Du es verwendest, es wird in sämtlichen Positionen einen hohen Komfort bieten. Damit ist es kein „Spezialkissen“ welches vor allem für den Rückenschlaf eine gute Unterstützung bietet.

Casper Kissen

Vor dem Schlaf empfiehlt es sich, das Kissen aufzuschütteln, damit die Fasern besser verteilt werden. Hier weist das Kissen ähnliche Eigenschaften wie ein Daunenkissen auf.

Mit etwas Pflege wirst Du aber vor allem ein weiches Liegegefühl zu schätzen wissen. Es wird von den meisten Nutzern als super bequem und kuschelig beschrieben.

Kissenhöhe

Für den perfekten Schlaf muss das Kissen auch in der Höhe zu Dir passen. Die Halswirbelsäule sollte weder nach vorne, noch nach hinten abgeknickt, sondern in seinem natürlichen Verlauf gestützt werden.

Mit einer Höhe von ca. 18cm wird das Casper Kissen als sehr hohe Variante wahrgenommen. Zwar ist das äußere Kissen recht flexibel und dadurch lässt sich die Höhe etwas beeinflussen, es gehört aber dennoch zu den höheren Varianten.

Damit erfüllt es die Erwartung, dass es für alle Schlafpositionen geeignet sei nur bedingt. Schläfst Du gerne auf dem Bauch, wird dieses Kissen wahrscheinlich zu hoch sein. Das innere Kissen lässt sich nicht entfernen, sodass Du hier kaum einen Spielraum hast.

Bevorzugst Du flache Kissen, solltest Du eine Alternative wählen. Hier könnte das MaxxGoods HWS Nackenstützkissen besser für Dich sein, welches nur eine geringe Wölbung aufweist und in einer Höhe von 9cm erhältlich ist.

Unterstützung für den Nacken

Die Kombination der beiden Schichten erweist sich als positiv für den Nacken und eine Entlastung wird erzielt. Leichte Verspannungen lassen sich durchaus lindern.

Hast Du aber mit stärkeren Schmerzen und Haltungsschäden zu kämpfen, wird das Casper Kissen womöglich nicht die entscheidende Besserung bringen. Vielmehr wird ein Mix aus einem hohen Komfort und einer leichten Unterstützung für die Halswirbelsäule angestrebt, die für möglichst viele Personen geeignet ist.

Ist das Casper Kissen für Allergiker geeignet?

Falls Du unter einer Hausstauballergie leidest, wird eine Kaufeigenschaft sein, ob das Kissen ein Nährboden für Milben bietet. Damit Du nicht unter den erkältungsähnlichen Symptomen leidest, sollte das Kissen allergiefreundliche Eigenschaften aufweisen.

Diese werden bei dem Casper Kissen erfüllt. Es ist atmungsaktiv und reduziert die Schweißbildung. Dadurch finden Milben keine feuchte Umgebung vor, in welcher sie sich besonders wohlfühlen.

Zudem lässt sich das komplette Kissen bei rund 40°C waschen. Damit ist eine sorgsame Reinigung sichergestellt. Leidest Du jedoch unter sehr starken Symptomen, wäre eine Reinigung bei 60°C besser. Im Zweifelsfalls ist daher die Nutzung eines Encasings ratsam.

Die Grundvoraussetzungen des Casper Kissens sind allergiefreundlich und daher ist es auch für Allergiker geeignet.

Gesamteindruck

Schläfst Du häufig in unterschiedlichen Positionen, kann es schwer fallen ein Kopfkissen zu finden, welches sowohl komfortabel ist, als sich auch flexibel anpasst. Mit dem Casper Kissen wird genau diese Idee verfolgt und es soll für jede Lage geeignet sein. Egal ob Du lieber auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch schläfst.

Ermöglicht wird dies durch eine Kombination aus einem Außen- und einem Innenkissen. In diesen befinden sich synthetische Fasern, die unterschiedlich gestaltet sind. Im äußeren Kissen sind diese weicher und vermitteln ein kuscheliges Gefühl. Das innere Kissen ist etwas härter und sorgt für die notwendige Stabilität.

Im Vergleich zu einem Daunenkissen wird der Nacken wesentlich besser unterstützt. An ein spezielles Nackenkissen kommt die Variante von Casper aber nicht heran. Auch die große Höhe wird von manchen Personen als Einschränkung wahrgenommen.

Suchst Du nach einem komfortablen Kissen, welches Deinen Nacken etwas entlastet, bist Du bei Casper an der richtigen Adresse. Leidest Du unter sehr hartnäckigen Problemen, sind andere Nackenstützkissen die bessere Wahl.

Eine gute Kombination aus Komfort, Flexibilität und Stabilität erhältst Du mit diesem Kissen von Casper.

Casper Kissen

Bewertung

Das Casper Kissen setzt auf ein ungewöhnliches „Kissen im Kissen“ Prinzip. Es besteht aus einem stabilen Kern und einem weicheren Außenkissen. Dadurch wird eine hohe Anpassungsfähigkeit geboten. Suchst Du nach einem Kissen, welches gleichzeitig einen hohen Komfort bietet und etwas den Nacken unterstützt, ist diese Variante hervorragend. Bei größeren Beschwerden solltest Du jedoch ein „klassisches“ Nackenstützkissen wählen. 

Overall
4.3
  • Schlafkomfort
  • Nackenkomfort
  • Gemütlichkeit
  • Pflege

Pros

  • Hohe Flexibilität
  • Komplettes Kissen waschbar
  • Sehr gemütlich
  • In typischer Größe

Cons

  • Etwas hoch
  • Nur schwache Nackenunterstützung
» Auf Amazon checken

Kundenbewertungen

Es hat seine Zeit gedauert bis ich mich daran gewöhnt habe, da ich sonst immer recht hoch liege.
Doch einmal daran gewöhnt möchte man es nicht mehr missen.
Wichtig: Das Kissen sollte wirklich immer nach dem Schlafen ausgeschüttelt werden, da es sonst recht schnell hart wird.

Alles in allem ein tolles Produkt! Mein Schlaf ist wesentlich besser.

Ein paar Tage Eingewöhnung… man muss sich erst umstellen das kann laut Angaben auch 12 Nächte dauern, ich habe 9 Nächte gebraucht und es hat sich gelohnt… ich bin wirklich begeistert!

Anfänglich war ich sehr skeptisch, aber ich muss sagen. Mein altes Tempur Kissen hat ausgedient.
Das Casper ist super weich und bequem. Ich liege sicher ohne Nackenschmerzen zu bekommen.
Was für mich wichtig war, ist das ich die Ecken bewegen und auch „knüllen“ kann. Das ist hier der Fall, ich würde das Kissen jedem zum ausprobieren empfehlen. Natürlich hat jeder Mensch eigene Bedürfnisse an ein Kissen.
Mich hat dieses überzeugt.

Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.