Bist Du auf der Suche nach einem Boxspringbett, werden Dich die Vorteile im Vergleich zu anderen Varianten, wie dem üblichen Lattenrost wahrscheinlich interessieren. Schließlich machst Du davon abhängig, für welche Variante Du Dich letztendlich entscheiden wirst.

In der folgenden Übersicht zeige ich Dir die Vorteile des Boxspringbettes auf und weshalb dieses an Popularität in Deutschland so stark zunimmt.

1 Schlafkomfort

Der größte Pluspunkt des Boxspringbettes ist mit Sicherheit sein hoher Schlafkomfort. Falls Du diese Art des Bettes mal ausprobiert haben solltest, wirst Du den Unterschied mit Sicherheit feststellen können. Die Kombination aus Boxspring, Matratze und Topper führen dazu, dass das Bett sich genau an Deine Liegegewohnheiten anpasst und zu einem besseren Schlafgefühl führt. Du liegst viel angenehmer und wirst am nächsten Tag nicht etwa mit Schmerzen im Rücken oder einem anderen Körperbereich aufwachen, sondern sprichwörtlich schlafen, wie auf Wolke 7.

2 Ein gesunder Rücken

Boxspringbett Rücken
Das Boxspringbett ist angenehm für den Rücken.

Die Qualität des Boxspringbettes zeigt sich nicht nur in einem höheren Schlafkomfort. Die besseren Liegegewohnheiten haben ebenfalls einen Einfluss auf die Gesundheit des Rückens. Hast Du beim Lattenrost noch mit deutlichen Problemen zu kämpfen, wenn das Gewicht sich nicht gleichmäßig verteilt, sorgt der Aufbau des Boxspringbettes dafür, dass das Körpergewicht sich über die gesamte Matratze verteilt. Leidest Du unter einem Bandscheibenvorfall oder hast Du anderweitig Probleme mit dem Rücken, ist ein Boxspringbett zu empfehlen. Ein elektrisches Boxspringbett kann durch die Anpassung der Höhe der Liegeelemente zusätzlich zu einer Entlastung der beanspruchten Rückenpartien führen.

3 Hohe Hygiene

Es ist vollkommen normal für den Menschen, dass er während der Nacht sowohl Hautschuppen, als auch Schweiß absondert. Diese würden sich normalerweise in der Matratze sammeln. Dies ist gerade für Allergiker ein Problem, denn Milben ernähren sich von diesen Absonderungen und vermehren sich deshalb wunderbar in solchen Verhältnissen. Das Boxspringbett hingegen ist so gestaltet, dass eine bessere Luftzirkulation stattfindet. Schweiß sammelt sich nicht mehr in der Matratze, sondern wird über die Luft abgeleitet. Das Boxspringbett ist daher vor allem für Allergiker eine gute Entscheidung.

4 Besser Aufstehen

Boxspringbett aufstehen.
Mit dem Boxspringbett wird das Aufstehen viel entspannter und ist vollkommen schmerzfrei.

Das Ein- und Aussteigen aus dem Bett kann manchmal zu einer echten Herausforderung werden. Leidest Du etwa unter Knie- oder Rückenproblemen, wirst Du dies bei herkömmlichen Betten am nächsten Morgen beim Aufstehen deutlich zu spüren bekommen. Diese Betten sind häufig so niedrig, dass die Knie in einem ungünstigen Winkel stehen und einer hohen Belastung beim Aufstehen ausgesetzt sind. Die Höhe des Boxspringbettes kann manchmal gut und gerne 70 Zentimeter betragen. Mit dieser zusätzlichen Höhe fällt das Aufstehen wesentlich leichter und morgendliche Knieschmerzen gehören der Vergangenheit an.

5 Lebensdauer

Ein Vorteil des Boxspringbettes wurde bereits mit seiner hohen Qualität beschrieben. Die Qualität sorgt nicht nur für einen besseren Schlaf, sondern das Boxspringbett kann einige Jahre eingesetzt werden und weist dennoch keine Gebrauchsspuren auf. Der Aufbau der verschiedenen Elemente sorgt dafür, dass das Gewicht gleichmäßig verteilt wird und nicht eine Stelle einer hohen Beanspruchung ausgesetzt wird. Beim klassischen Lattenrost wirst Du wahrscheinlich das Phänomen kennen, dass dieses in der Mitte besonders durchhängt und nicht mehr sonderlich stabil erscheint. Das Boxspringbett hingegen bleibt auch nach einigen Jahren der Verwendung gleichmäßig robust und der Schlafkomfort leidet kein bisschen.

6 Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Das Boxspringbett ist in verschiedenen Ausführungen und Designs erhältlich. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das Bett stellt einen zentralen Bezugspunkt im Schlafzimmer dar. Daher sollte das Bett nicht nur funktional überzeugen, sondern sich auch vom Design her nahtlos einfügen und zu einer gemütlichen Atmosphäre beitragen. Die Individualisierungsmöglichkeiten sind je nach Hersteller vielfältig und sorgen dafür, dass Du genau das Bett erhältst, das Deinen Wünschen entspricht. Egal welche Farben gewünscht werden und ob es sich nicht sogar um ein Boxspringbett mit Lederausführung handeln soll, die Auswahlmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Dafür sorgt auch das Kopfteil, welches in verschiedenen Ausführungen das Bett abrundet und zur Geschlossenheit des Designs beiträgt. Falls Du möchtest, kannst Du aber auch ein Boxspringbett mit niedrigem Kopfteil wählen, welches unter der Dachschräge problemlos aufgebaut werden kann.

7 Geräuschlos schlafen

Bei der Wahl eines herkömmlichen Lattenrostes musst Du damit rechnen, dass dieses deutlich zu hören ist. Je nachdem welche Aktivitäten Du im Bett durchführst, ist das Qietschen mal stärker, mal weniger deutlich zu hören. Ursache hierfür ist das Reiben des Lattenrostes am Holz. Da das Boxspringbett komplett ohne Lattenrost auskommt, treten diese Geräusche nicht auf. Innerhalb der Matratze werden eine Vielzahl von Sprungfedern verwendet. Die Sprungfedern nehmen das Körpergewicht nicht nur gleichmäßig auf, sondern sind in dieser Funktion kaum zu hören. Damit überhaupt keine Geräusche gehört werden, sollte nur ein hochwertiger Holzkasten zum Einsatz kommen.

8 Verstellbare Elemente

Die Matratze des Boxspringbettes kann in unterschiedliche Elemente unterteilt werden. Dies bietet den Vorteil, dass Du mit einem elektrischen Boxspringbett diese Elemente unabhängig voneinander bewegen kannst. Du kannst zum Beispiel das Kopfteil nach oben verstellen, um im Bett besser lesen zu können oder einen Film zu schauen. Bei Beschwerden in den Beinen kannst Du das Beinteil aufrichten, um die Durchblutung zu fördern. Auch für die Pflege ist das Boxspringbett aufgrund seiner beweglichen Elemente besser geeignet und kann selbst bei ungewöhnlichen Ansprüchen besten Komfort bieten. Ein herkömmliches Bett ist dabei deutlich unflexibler oder müsste mit hohen Kosten entsprechend umgerüstet werden.

9 Angenehme Wärme

Gemütliche Wärme
Die Kombination der einzelnen Elemente isoliert und sorgt für eine gemütliche Wärme.

Boxspringbetten sind mit ihrem Aufbau geschlossen gestaltet. Innerhalb der drei Lagen kann die Wärme gut gehalten werden. Magst Du es kuschlig-warm, ist das Boxspringbett mit seiner guten Isolierung perfekt für kalte Wintertage geeignet. Dennoch muss nicht befürchtet werden, dass der Sommer im Boxspringbett zu einer Qual wird. Durch die hervorragende Luftzirkulation werden auch an wärmeren Tagen erstklassige Bedingungen geschaffen, um einen möglichst komfortablen Schlaf zu ermöglichen

Die Vorteile des Boxspringbetts

Du siehst also, das Boxspringbett weist im Gegensatz zu herkömmlichen Betten einige Vorteile auf und es spricht vieles für diese Variante. Fairerweise muss erwähnt werden, dass Boxspringbetten mit höheren Kosten verbunden sind. Diese gleichen sich aber schon allein durch die höhere Nutzungsdauer aus.

Leidest Du auch unter Schlafproblemen? Lerne, wie Du Dein Schlafverhalten verbessern kannst und eine ganz neue Lebensqualität erfährst. Egal ob Du Allergiker bist oder Deinen Schlaf optimieren möchtest. Auf Schlafenguru.de wirst Du zahlreiche Ratgeber und Produktempfehlungen finden, um die Nacht wieder geruhsam zu genießen.